Milchmädchen.

milchblooooo

I’m gonna pick up the piecesand build a Lego houseIf things go wrong we can knock it down.(damals.)

ich hatte fast vergessen wie gut ein Glas Milch schmeckt.
Zeit heilt alle Wunden. Fast alle. Aber es stimmt soweit. Was mich angeht. & das erwachsen werden hilft dabei. Auch wenn ich vor ein Paar Jahren nicht älter werden wollte, am besten ewig achtzehn Jahre. Zum Glück kann man diesen Punkt nicht beeinflussen – also doch bald Fünfundzwanzig. Sieben Jahre später  und mit etwas mehr Vernunft im Kopf, lässt es sich ganz gut leben. Ich habe all das, wovor ich früher Angst hatte. Eine Beziehung, Verantwortung & dieses Gefühl der Sicherheit. Wenn ich zurückblicke, wie schwierig sich damals alles anfühlte und wie ich mich geweigert habe auch nur irgendjemanden an mich heran zu lassen. Ja gut, heute dauert es auch eine ganze Weile bis jemand wirklich behaupten kann mich zu kennen. Gut, behaupten kann man es immer, aber sicher sein?

Vielleicht wisst ihr ja ungefähr wovon ich rede. & die, die noch jünger sind, werden es irgendwann merken. (mit der nächsten Tasse Kaffee geht es weiter)


13 Kommentare

  1. 1. dein neuer header find ich großartig!
    2. oreo + milch bilder zu posten ist mies, ich bin fast so weit mich noch mal aufraffen und oreaos kaufen zu gehen.
    3. ich denke, ich weiß wo von du sprichst und es geht mir nicht viel anders. wobei ich immer eigentlich froh war, älter zu werden, und 18 nach kurzer zeit doof fand, klar habe ich mich wie katze auf den tag und die neugewonnen 'möglichkeiten' gefreut, aber oft hatte ich dann das gefühl, dass man mit 18 einfach noch nicht für voll genommen wird, man hat ja gerade mal die volljährigkeit und keinerlei 'lebenserfahrung'. irgendwie freu ich mich auf meinen 31. geburtstag, ich mag die zahl, haha, danach gehts abwärts. wobei ich mal gelesen habe, mit 31 sollen die frauen am höhepunkt ihrer schönheit sein, also na dann, freuen wir uns aufs älter werden ♥

  2. Ein wunderbarer Text! Es ist schön, dass du dich mittlerweile so wohl fühlst und ein gestandener Mensch geworden bist. Mir geht es teilweise genauso, obwohl ich noch nicht wirklich da angekommen bin, wo ich gern sein möchte. Aber bis ich fünfundzwanzig bin, dauert es auch noch ein Weilchen :)

  3. Ich versteh, was du meinst, aber das klingt alles ganz schön traurig. Wie alt bist du denn, dass du gleich sowas schreibst? Trotzdem, schöner und nachdenklicher Text UUUUUND ich liebe Oreokekse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *