It’s time I left, it’s time I’m moving on.

Es ist doch wirklich erschreckend, wenn man merkt wie man so Stück für Stück durchdreht. Ob es durch den Lernstress kommt oder durch andere Dinge, weiß ich nicht. Aber dieses Gefühl manchmal direkt neben sich zu stehen & einfach nur noch zuzuschauen was man da gerade für einen Blödsinn redet oder macht ist absolut nicht toll. Ich geh einfach davon aus, dass es bald wieder besser wird. Immer hübsch positiv.
Man unterteilt sein Leben doch gern in Kapitel, wahrscheinlich auch um einige davon besser abschließen zu können. So also auch ich. & ein schon recht umfangreiches und teilweise auch sehr amüsantes Kapitel kann ich nun endgültig schließen. (nein, ich sollte es schließen!)  Was ich davon halte – weiß ich auch noch nicht. Ob ich noch mal darin rum blättere, möglich. Es ist definitiv eines von den Kräfte raubenden Dingen, die einen nur aufhalten. Dafür fehlt es mir momentan einfach an Freizeit & die, die ich habe nutze ich dann doch lieber für sinnvolle Sachen. (Man könnte meinen ich schließe dieses Kapitel zum ersten Mal. Aber nein, ein bisschen Routine ist schon dabei.)
Es ist wohl das Kapitel mit den meisten unausgesprochenen Dingen, die ich gern gesagt hätte.
& zum Schluss gibt es natürlich auch noch Bildmaterial. (die Kamera befindet sich gerade am Bodensee und filmt dort eine Hochzeit also wieder nur Instagramfutter.)
Ihr könnt mir auch gern unter bellerson bei Instagram folgen. 
heute gab es ein Geschenk von Frau Mama | im heimischen Garten 

kurze Pause in der Sonne

Geburtstagsfrühstück & die Tasche war ein Geschenk

Geschenk an mich: ein Sonnenschirm in der Lieblingsfarbe | Frühstück

Chuck | Matcha Latte

die neue Bilderwand, sie wächst

Geburtstagsgeschenk | Abendessen

ein weiteres Lernfrühstück

5 Kommentare

  1. so viele schöne Geschenke und so viel leckeres essen, da sollte so eine nervige Lernphase doch fast ertragbar sein 🙂 du schaffst das. tschakka und so!

  2. Scheint so als hättest du Geburtstag gehabt, dann wünsche ich dir noch alles gute nachträglich!
    Dein Balkon ist echt ein schönes Plätzchen, ich bewundere immer deine 'in der Sonne sitz und frühstücken'-Bilder. 🙂

  3. das kenne ich mit dem lernstress – sieht bei mir gerade genauso aus – ich lerne jetzt schon wie bekloppt, obwohl die prüfungen erst im august sind…
    ein entspanntes rest-we wünsche ich dir trotzdem

Schreibe einen Kommentar zu annikaherz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.