DIY geht in die nächste Runde.

einkauf
Ich bin heute gleich losgezogen um weiter nach Stoffen zu suchen. & ich habe welche gefunden. Mitten in der Stadt, ganz versteckt, gibt es einen Stoffladen der keine Wünsche offen lässt. Ich musste mich wirklich beherrschen nicht noch mehr zu kaufen. Aber ich stecke doch noch in den Kinderschuhen und sollte die Sache lieber langsam angehen.
Wie findet ihr die Stoffe? Alle drei sehr unterschiedlich, doch ich ich finde alle ganz bezaubernd. Jetzt wird erstmal weiter geübt & vielleicht kann ich euch bald etwas selbstgenähtes zeigen. Für weitere Tipps & Ratschläge bin ich natürlich immer offen.
 
EDIT: Mein erstes DIY Säckchen. Ich bin schon etwas stolz.
 

 

Your mind is playing tricks on you, my dear

7 Kommentare

  1. Karstadt ist mein kleiner Geheimtipp um Stoffe zu kaufen. Von super günstig bis teuer (Tilda-Stoffe) alles dabei. Ich bin gleich zu Beginn an der Spule für den Unterfaden verzweifelt, weil ich sie nicht richtig eingesetzt habe. Ein paar Nähanleitungen findest du auch auf meinem Blog, die nicht allzu schwer sein.

  2. karstadt hat wirklich eine schöne stoffauswahl – da stimme ich zu.
    und – wow – dass du dich an eine nähmaschine wagst… ich hatte zwar den umgang mit der nähmaschine im hauswirtschaftsunterricht gelernt, aber das ist schon fast 7 jahre her… deshalb traue ich mich da auch nicht mehr ran (nähe aktuelle nur mit hand).
    ich bin sehr gespannt auf deine ergebnisse.
    liebe grüße

  3. Schöne Auswahl!
    Ich habe dieses Jahr auch angefangen, selbst Dinge zu nähen und die Nähmaschine meiner Mama in Beschlag zu nehmen und ich muss sagen, bisher klappt es erstaunlich gut!
    Viel Erfolg und vor allem SPAß :)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *