5 Dinge.

5dinge
Ihr habt euch entschieden. Ich zeige euch 5 Dinge, die ich in meinem Leben/Alltag nicht mehr missen möchte. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Ich beschränke mich heute auf den Bereich „Beauty/Make-up“, denn sonst würden 5 Dinge gar nicht ausreichen.
 
1. Wimperntusche
Ich benutze zum einen die Wimperntusche von Lancôme und die um einiges preisgünstigere Variante von Catrice. Sie sollte eigentlich als Nachfolger dienen, aber ich komme von der Lancômevariante einfach nicht weg.
2. Redken All Soft Oil hat mir vor einem halben Jahr die Friseuse meines Vertrauens empfohlen. Da ich überwiegend Produkte von Redken verwende, war ich natürlich nicht abgeneigt & habe es bis heute nicht bereut. Es gibt mittlerweile sehr viele Produkte dieser Art (auch wesentlich preisgünstiger). Allerdings sind meine Haare besonders strohig, widerspenstig und trocken. Da darf es dann auch mal etwas teurer sein. (Diese wahnsinns Logik hat mir meine Frau Mama mit auf den Weg gegeben) – Ich gebe es nach dem Waschen ins handtuchtrockene Haar (Haselnussgroß & nur in die Spitzen). Das gleiche noch mal nach dem Glätten. Es ist wahnsinnig ergiebig und meine Haare fühlen sich wirklich besser an und sehen gesünder aus.
3. Ultrabalm von LUSH benutze ich mittlerweile seit über einem halben Jahr. Zu diesem Produkt wurde ich auch mehr oder weniger überredet. Dafür bin ich von den LUSH Produkten einfach zu sehr angetan. Aber auch hier habe ich den Kauf keinesfalls bereut. Es ist wirklich ein Allround Talent. Man kann es ganz beliebig einsetzen. Bei trockenen Stellen, Hautproblemen etc. – eine Freundin von mir hat damit erfolgreich eine Hautrötung „weggelusht“.
4. Die Jemma Didd  – Dewy Glow Radiance Creme , Cream Colour Base von MAC & Feeling-Younger Skin Tint von LUSH verwende ich um Highlights zu setzen. Sie sind alle drei auf ihre Art sehr schön.
5. Last but definitely not least mein Tangle Teezer Ich bin lange um hin
herumgeschlichen und habe mich dann doch dafür entschieden. Wie oben schon
erwähnt sind meine Haare schwer zu bändigen. Da ist der Tangle Teezer genau
richtig. Ich war überrascht wie er meine dicken Haare in den Griff bekommen hat.
Kann ich absolut jedem empfehlen.
Das waren meine 5 Dinge, die ich nicht mehr missen möchte. Vielleicht waren ja ein Paar Anregungen für euch dabei. Ich überlege gerade sowas jetzt öfter zu machen. Wenn ihr daran interessiert seid und Themenvorschläge habt, nur her damit.

6 Kommentare

  1. Fände es super, wenn du das vielleicht auch über deine 5 liebsten Kleidungsstücke machst, nicht unbedingt aus dieser Saison, sondern 5 Sachen aus deinem Schrank, auf die du immer wieder zurückgreifst :)
    Oder 5 Lieblingslieder und Filme :)

    Dein Blog ist super, endlich mal wieder nicht nur Vogue und Designertaschen, sondern einfach jemand mit tollem Style und einem Talent zum Schreiben :)

  2. Der Ultrabalm klingt wirklich genial. Sollte ich mir vielleicht auch zulegen. :)

    Mich würden mal deine 5 liebsten Paar Schuhe interessieren. Da du ja, diesen Füße-Fotografier-Tick hast, würde das doch ganz wundebar passen! 😉

    Liebe Grüße

  3. Den Tangle Teezer habe ich auch, bin noch in der Testphase mit ihm :) und den Mascara von Lancôme will ich mir schon länger kaufen, der soll wirklich gut sein!

  4. Pingback: Ain’t gonna stop until you win this fight. – SMAG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *