Von Büchern und Amseln.

Pünktlich zur herbstlichen Jahreszeit fange ich an mich wie eine Amsel zu benehmen, die sich auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. Ob es wirklich ein guter Vergleich ist weiß ich nicht, aber ich stelle es mir durchaus witziger vor wenn ich dabei an eine Amsel denke. Der Himmel will nicht wirklich blau werden und hell wird es irgendwie auch nicht mehr. Also fange ich an mein Nest zu schmücken, rumzuräumen und alles freundlich und gemütlich herzurichten. Ja, den Vergleich Nest trifft es dann doch ganz gut. Die Kissen türmen sich auf dem Sofa, Kerzen vermehren sich beängstigend schnell und mein, über das Jahr gewachsene, Teesortiment beginnt zu schrumpfen. So geht es wahrscheinlich nicht nur mir. Doch jede Amsel brauch mal eine Pause. Diese werde ich in den nächsten Tagen nutzen um mich durch zwei wunderbare Bücher zu blättern. Das Buch von SoLebIch und Made by yourself. Sie haben mich heute schon dazu gebracht einiges umzuräumen.




Einige von euch kennen diese Bücher bestimmt. In dem Buch So leb‘ ich finden sich außerdem bekannte Gesichter wieder. Zum einen die liebe Julia von philuko und MIMA. Zwei ganz bezaubernde Blogs, wie ich finde.

& das Katzer befindet sich auch schon im Herbst/Winterschlaf.

7 Kommentare

  1. hatte bisher noch nichts von den büchern gehört aber was ich auf deinen bildern sehe sieht sehr interessant aus! 🙂 mal schauen ob ich sie demnächst mal im buchladen finde

  2. 😉 so siehts meine Mietz aber auch schon!
    Tolle Bücher…uns fehlt leider ersteinmal noch DIE Wohnung,in der wir uns austoben können.

  3. Ich kenne die Bücher beide nicht, aber da bei mir bald ein Umzug ansteht, werde ich vielleicht mal einen Blick hinein riskieren. Vielleicht magst du ja noch ein bisschen mehr über die beiden Bücher schreinben. Und vielleicht bekommen wir ja sogar ein paar Ergebnisse zu sehen:)

  4. Oh, wie schön, dass du u.a. "mein" Buch zeigst – ich komme nicht nur drin vor (oh, unsere Wohnung hat sich schon wieder ganz und gar verändert, seit das Buch erschienen ist, was ja auch schon wieder über zwei Jahre her ist…), sondern ich durfte das Buch auch gestalten. Wusstest du? 🙂 Das war eine schöne Arbeit, die hat großen Spaß gemacht. Liebe Grüße! Julia PS. Danke für die Infos zur Uhr. Die ist wirklich großartig. Hast du die Damen- oder Herrenversion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.