Leben, Mode
Kommentare 4

everyday life.

Ihr Lieben, geht es euch gut? Der Winter kommt mit großen Schritten zurück und gibt seit heute wieder alles. Das Arbeitsleben hat mich vollkommen eingenommen und doch versuche ich mir den Alltag so schön wie möglich zu gestalten. Was mir, zu meiner Überraschung, auch recht gut gelingt. Neben meinen Patienten (ich bin Logopädin), die ich mir nicht aussuchen kann, versuche ich mir mit kleinen Dingen eine Freude im Arbeitsalltag zu bereiten. Beste Beispiele hierfür sind meine neue Arbeitstasche von Zara und mein Moleskine Kalender. Ok, Kalender von Moleskine sind bei mir nichts neues, aber da er mein täglicher Begleiter ist muss er 1. etwas aushalten und darf 2. auch noch schön und schlicht aussehen. Ich hab ein Herz für Moleskine. Mit meiner Tasche ist es nicht anders. Vieles in meinem Beruf muss praktisch sein, doch dabei möchte ich nicht auf Details verzichten und meine Persönlichkeit dahinter verstecken.

Seit diesem Jahr nehme ich mir außerdem wieder genügend Zeit für Sport und ernähre mich gesünder. Wenn man täglich Patienten, mit den unterschiedlichste Schicksalsschlägen, sieht – lebt man einfach bewusster und nimmt sich mehr Zeit für sich und seine Lieben. 

Ha, das ist mein Stichwort. Macht euch einen schönen Abend! Cheers B.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.