Leben
Kommentare 2

3 Dinge, die mir heute wichtig sind.

Vielleicht nenne ich es ‚aus dem Alltag einer Neuschwangeren‘. Jetzt also 3 Dinge, die mir heute wichtig sind. Da wäre #1 meine selbstgenähte Tasche. Sie darf mich nun überall hin begleiten. Den Stoff habe ich schon eine ganze Weile und finde ihn wirklich ganz bezaubernd. Gefunden habe ich ihn damals bei heuteschmidt. #2 Das COUCH Magazin, mein einziges Abo überhaupt. Ich liebe es, in dieser Zeitung zu blättern und 1000 schöne Dinge zu sehen, die man sich alle kaufen könnte. #3 Meine pinkfarbenen Tuffis von IKEA. Ja, die Schwangerschaft lässt mich zu einer kitschigen Hormonbombe werden. Einige Freunde wissen was ich damit meine. 
Der beste Moment diese Woche: War das Essen beim Ungarn, mit lieben Freunden. Hat mich etwas von der Übelkeit abgelenkt.
Heißhunger auf: Obst geht immer. Direkt Heißhunger habe ich keinen. Oder doch. Apfelmark mit Birne von Alnatura. 
Wehwehchen: Hallo Übelkeit. Hallo Trägheit. Es ist wirklich furchtbar, wie antriebslos ich momentan bin. Aber dem wird schon bald ein Ende gesetzt.
Ich freu mich: Auf das Ende der Übelkeit und darauf, dass ich nun ganz bald schwimmen gehe. Schon die konzentriertere Variante, nicht die im Freibad.
Gekauft/Bestellt: Diese Woche nur den Bed Head Hair Stick von TIGI (siehe letzter Post)
Hat noch jemand eine Idee wie man die Übelkeit noch bekämpfen kann, außer etwas zu essen? Ich kann doch nicht ständig essen. Also gut, ich kann schon. Aber ihr wisst wie ich es meine.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.