Genug Lesestoff für 9 Monate.

Natürlich bin auch ich während meiner Schwangerschaft auf das ein oder andere Buch/Ratgeber/Zeitschrift aufmerksam geworden. (Gleich vornweg – diese Sammlung setzt sich zusammen aus Geschenken/Leihgaben/ selbst gekauftem.) Es ist schon ein anderes Gefühl nicht (wie sonst) zielstrebig zu den gern gekauften Beauty/Fashion Magazinen zu greifen, sondern den Blick auch mal über den ‚Tellerrand‘ hinaus wandern zu lassen. Da kann man durchaus etwas entdecken, glaubt mir. In meinem Fall war es die Zeitschrift Eltern. Die letzten beiden Ausgaben habe ich schon mit durchaus mehr Begeisterung gelesen als ich es von mir erwartet hätte. Die Mamas unter euch kennen einige Bücher sicher aus der eigenen Hausbibliothek – wie sind eure Meinungen? Welche könnt ihr mir noch empfehlen?


Schwangerschaft – Tag für Tag hat mir eine Freundin gleich zu Beginn meiner Schwangerschaft gegeben. Die Post-Its sind von ihr und waren gleichzeitig ein ganz guter Wegweiser für verschiedenste Übungen. Ich mochte das Buch sehr, denn es beinhaltet viele Tipps/Infos rund um die jeweilige Schwangerschaftswoche. Informiert über Veränderungen von Kind, Körper und hat die ein oder anderen guten Ratschläge.
Oje, ich wachse! war ein Geschenk und seitdem ich es besitze wird jeden Tag darin gelesen. Es hilft, so finde ich, sich besser in das Verhalten des Kindes hinein zu fühlen. Vielleicht empfinde nur ich es so, aber mir gefällt es sehr gut.
Baby Jahre habe ich schon etwas länger, allerdings bin ich während meiner Schwangerschaft nicht wirklich dazu gekommen es zu lesen. Steht also auf meiner Liste weit oben.
Das große GU Babybuch & Hebammen Gesundheitswissen sind eher Bücher in denen man immer mal wieder (je nach Bedarf) lesen kann. Mir gefällt die Aufmachung und Gliederung hier sehr gut. (alle Bücher von GU sind Geschenke gewesen)
Ich glaub mich tritt ein Kind war das erste Buch was ich zum Thema Schwangerschaft hatte, allerdings gab es zu dem Zeitpunkt damals noch andere Bücher, die ich lesen wollte. Bisher habe ich aber nur positives über dieses Buch gehört/gelesen. Also vielleicht finde ich dafür irgendwann noch die Zeit.

& bei dem Wetter bietet es sich an mit dem Mini und einem Bauch aufs Sofa zu kuscheln. Geht los!

1 Kommentare

  1. Das Schwangerschaft Tag für Tag kenne ich selbst und ich finde es ein unglaublich gutes Buch, auch alle meine Freundinnen hatten es während Ihrer Schwangerschaft! Ich finde es toll wenn man sich mit der Schwangerschaft auseinander setzt und auf sich acht gibt, es gibt einfach zu viele Menschen die darauf garnicht achten…. unverständlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.