& dann der Kleiderschrankmoment…

Neun Monate später war es jetzt also soweit. Ich hatte diesen einen Kleiderschrankmoment, auf den ich schon so lange gewartet habe. (Die Monate mit Babybauch liegen hinter mir und meine Freude auf normale Kleidung war/ist groß. Bei den letzten „Herbst/Winterkollektionen“ musste ich aussetzen und in den vergangenen 6 Wochen lag mein Fokus auf dem Minimann.) Zurück zum Kleiderschrankmoment. Dieser fiel leider etwas enttäuschend aus. Ich war vor meiner Schwangerschaft mehr für Oberteile zu begeistern die nicht arg so eng anliegend sind. Wenn ich mich jetzt also durch meinen Kleiderschrank arbeite und/oder mich durch die Onlineshops dieser Welt klicke müsste der Teil meines Herzens, der für Mode vorgesehen ist, einen Freudenhüpfer machen. Aber wie das bei Frauen immer so ist,…
1x Oversize für alle,bitte. & wem das nicht gefällt (Hallo Männerwelt) , für den gibt es eine hübsche Alternative.
Mal im Ernst, b a u c h f r e i ? Den Trend hatten wir doch schon. Ich erinnere mich noch an Fotos aus der Grundschulzeit(!). Für diesen Trend gibt es (meiner Meinung nach) leider viel zu wenig Frauen, die das tragen können und nicht hauptberuflich Model sind. Ok, das Prinzip sieht vor, dass man nur einen kleinen Teil oberhalb des Bauchnabeln sieht/erahnen kann – aber ich möchte meine Vorstellungskraft lieber für andere Dinge nutzen. {also nörgeln kann ich heute echt gut, ‚tschuldigung!
Ich ärgere mich doch ein wenig, dass ich meine Frau Mama vor Jahren ausgelacht und auch noch ermutigt habe ihre alten Sachen wegzuwerfen. Ich wäre für diese Trends und denen die noch kommen mögen bestens ausgestattet.
& aus psychologischer Sicht sollte ich jetzt positiv enden. Ja, es gibt auch Dinge die ich mag. (zu sehen auf den oben gezeigten Bildern) Slip-Ons und Espandrillos mag ich sehr gern tragen und diese Tasche von Zara ebenfalls.

1 Kommentare

  1. Eigentlich sollte man nie etwas weg schmeißen, denn die Trends kommen doch immer wieder nicht wahr? 😀 Vom "Bauchfrei" Trend bin ich ebenfalls nicht sonderlich begeistert…
    Deine Tasche finde ich wirklich sehr süß 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.