sieben Wochen Minimann.

7WochenMini1

 

Der kleinste Lieblingsmensch ist nun schon ganze sieben Wochen alt und mir kommt es bereits jetzt wie eine Ewigkeit vor. Heute war ich das erste Mal für mehrere Stunden ohne ihn unterwegs. Ein wirklich merkwürdiges Gefühl. Als würde man ohne Tasche losgehen, man sucht die ganze Zeit etwas. Irgendwie halbfertig. (& natürlich ist der Taschenvergleich nur für die unter euch, die das mit dem Baby zu Hause lassen noch nicht nachfühlen können)
Bei der U3 brachte er vor 1 1/2 Wochen 5,7Kilo auf die Waage, weswegen ich ihn liebevoll ‚mein Speckbaby‘ nenne. Natürlich liebe ich jedes einzelne Speckröllchen an ihm. Ich kann auch alle Zweifel beseitigen – der Hals versteckt sich momentan noch, ist aber vorhanden.
Der Minimauser hat sich etwas in den Föhn verliebt und genießt es sehr nach dem waschen/baden damit trocken gepustet zu werden.
Die ersten Bodys und Strampler mussten wir schon aussortieren. Das kleine Bäuchlein und die großen Füße (keine Ahnung von wem er die haben soll – haha!) passen einfach nicht mehr in jede 56.
Momentan haben wir ein kleines Mützenproblem, die mag das Baby so gar nicht leiden. & wenn ein querliegender Pups nicht gerade die Laune trübt, kann er sich an seinem Klang sogar erfreuen.
Er schaut einem mittlerweile schon in die Augen, hält ganz kurz Blickkontakt und in Bauchlage dreht er sein Kopf jetzt ohne Probleme.
Wahrscheinlich sind wir, im Vergleich zu anderen Eltern, noch immer sehr verwöhnt was die Nächte betrifft. Aktuell wird er nur 2x wach und schläft relativ schnell wieder ein.
Wir sind gerade auf der Suche nach einem Babyphone. Über Empfehlungen und Tipps, worauf man achten muss/sollte, freue ich mich natürlich.

3 Kommentare

  1. Als Mutter einer kleinen Maus, die drei Tage älter ist als Dein Sohn, verfolge ich den Blog mit großem Interesse, schliesslich sind Babys im Augenblick meine Hauptbeschäftigung und Make-up schon lange meine Leidenschaft.
    Als Babyphone haben wir das Philips Agent, es hat eine Infrarotkamera für die besorgte Mutter und einen StandBy-Modus, der sich bei Geräuschen oder Bewegungen aktiviert. Funktioniert über WLan mit großer Reichweite, auch im Altbau über zwei Stockwerke bei meinen Eltern. Etwas teurer, aber uneingeschränkt empfehlenswert.
    Weiter alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *