Es wird alles ein bisschen neu, irgendwie.

kombi
Wie ich einfach mal fast 14 Tage gebraucht habe um diesen Post überhaupt zu Ende zu bringen. Es ist eine Mischung aus Antworten auf viele gestellte Fragen und Sachen aus meinen ‚Mama‘-Alltag. Da mich natürlich auch immer sehr interessiert wie es anderen {Neu}Mamas so ergeht, fang ich einfach mal an.
In zwei Wochen werde ich 27(!) und habe an einem 13. Freitag Geburtstag. 
Die 13 ist meine Lieblingszahl. 
2013 war mit eines der überragendsten Jahre, für mich. 
Der Minimann ist jetzt 14 Wochen alt und ich bin ’nur‘ noch 4 Kilo von meinem Ausgangsgewicht entfernt. {besagter Minimann wird so eben wach, also wieder eine Unterbrechung}
Freunde sagen: „War doch klar, dass du wieder so aussiehst wie vorher.“ {Für mich war es das nicht, aber danke für euer Vertrauen in meinen Körper.}
Ich bin unsagbar froh endlich wieder Sport machen zu können. {meine Motivation kann durchaus nervig für mein Umfeld sein – mir egal!}
Am liebsten gehe ich laufen. Aber heute geht es in die Kletterhalle, bouldern. {ich freu mich.}
Ich habe noch nie eine Diät gemacht und werde auch nie eine machen. 
Seit der Schwangerschaft achte ich noch mehr auf meinen Körper als vorher. {im Sinne von „sich etwas gutes tun“ – Gesichtsmaske, Peeling & Co.}
Die schönsten Momente am Tag: Den verschlafenen Minimann beim wach werden/einschlafen zu beobachten.
Minimann greift jetzt nach Dingen und dann ab damit in den Mund.

Ich liebe die Serie ‚House of Cards‘ mit Kevin Spacey und Robin Wright. {die Frau ist so unglaublich attraktiv}

Wenn ich den Minimann abends wasche, singe ich ihm Hakuna Matata aus König der Löwen vor. {ihm gefällts}

{Tipp} Hört euch ‚Tua – Werbemädchen‘ an.
Es wird jetzt alles ein bisschen neu, irgendwie.

3 Kommentare

  1. Juni Kinder sind die besten! Ich habe einen Tag vor dir Geburtstag und freue mich riesig :)
    Ich finde deine Mami Posts richtig schön, weil du sie so schön lustig schreibst, so, dass es auch Nicht-Mamas lesen können. Freut mich, dass du nur noch 4 Kilo von deinem Ausgangsgewicht bist (auf dem Foto siehst toll aus!) Ich bewundere eh Frauen, die sich nach der Schwangerschaft auch um sich kümmern. Klar, das neue kleine Wesen braucht die ganze Aufmerksamkeit aber man darf sich nicht vergessen :)

    Ganz Liebe Grüße
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *