Gesichtspflege | Avène Cleanance

Was denn? Schon wieder neue Produkte?
Mmh, Hallo! Das hier ist ein Blog, also darf ich doch wenigstens ein Klischee erfüllen.
Falls es ein Mann über die ersten zwei Zeilen geschafft hat – Respekt. Und ja, deine Frau/Freundin ist sicher ähnlich bis auch so. Hübsche Tuben und Tiegelchen haben eine starke Anziehungskraft auf die Frauenwelt. Man kann sich dagegen wehren, kann es aber auch sein lassen. Die kleinen Helfer mpssen nicht mal unbedingt schön aussehen. Vielmehr geht es darum, dass sie uns schön aussehen lassen. Bei diesen Produkten punktet am Ende beides mit gutem Aussehen. Die Verpackung und mein Gesicht.
Wenn es um Produkte von Avène geht, bin ich ein kleines Fangirl. Das ist nichts Neues. Angefangen hat es damals mit dem Thermalwasser und seitdem wohnt es in den unterschiedlichsten Größen bei uns. Warum ich jetzt uns sage? Meine Mitbewohner schätzen das Spray genauso, besonders im Sommer. Ok, vom Minimann hab ich keine 100%ige Antwort, aber sein fröhlich bis heiteres Quietschen ließ mich das vermuten.
Im Herbst/Winter verwende ich das Spray nach der Gesichtsreinigung morgens und abends. Es beruhigt die Haut und hilft beispielsweise ausgezeichnet bei Rasurbrand. (nennt man das an den Beinen auch so?)
Neu und gleich in die Top10 eingestiegen – die Cleanance Express-Reinigungslotion. Was man darüber wissen muss? Es wirkt klärend, feuchtigkeitsspendend, hautberuhigend u n d entfernt sogar wasserfestes Augen-Make-up. Whoop!
Durch den Wirkstoff Monolaurin wir das Volumen der Talgdrüsen reduziert und sie die Talgbildung gehemmt. Ha, nehmt das – ihr unfreundlichen Talgdrüsen! 
Außerdem wirkt das Wässerchen antibakteriell und antiseptisch (keimreduzierend). Genau das richtige für meine spätpubertierende Haut.
Wer noch nicht so ganz davon angetan ist – es hilft tatsächlich. Allein nach der Reinigung fühlt sich mein Gesicht wirklich gereinigt an. (und so schön weich)
Ebenfalls gut platziert ist die Cleanance Peeling-Maske. Sie enthält sehr feingeschliffenes Koalinpuder und dieses wiederum entfernt abgestorbene Hautpartikel. Fruchtsäuren und Polyethylenkügelchen sorgen für eine gezielte Exfoliation der unreinen Haut. Klingt hochtrabend, bedeutet nichts anders als dass die abgestorbene Haut abgestoßen wird. Das ist ein natürlicher Vorgang der Haut, der durch das Peeling unterstützt wird. Ja, ich hab mich tatsächlich belesen. Aber Avène Beipackzettel lesen sich auch so angenehm. (und das mein ich auch noch ernst)
Wenn es ein Mann bis hierher geschafft hat – wusa! So ist n i c h t jede Frau.
Die Cleanance EXPERT ist für leichte bis starke Hautunreinheiten genau die richtige Pflege. Sie wirkt wie die anderen Produkte aus dieser Reihe und hinterlässt morgens und abends ein strahlendes ich, vorm Spiegel.
Mein Mann benutzt die Nutritive Creme von Avène. Die ist wesentlich reichhaltiger und ideal für trockenere Haut. Durch die Creme sieht er trotz „Nachtschicht mit dem Minimann“ viel frischer und munterer aus als er es eigentlich ist. Also ich find es gut.

1 Kommentare

  1. Irgendwie hab ich immer das Gefühl, diese Thermalwasser-Sprays sind einfach nur Wasser in der Sprühflasche, ohne Mehrwert… Für die von Dir beschriebenen Situationen benutze ich immer La Roche Posay Serozinc (hilft angeblich auch bei Windeldermatitis). Hast Du das schon mal ausprobiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.