FantasticFour | Elizabeth Arden, Diptyque & Co.

Morgen beginnt eine neue Woche. Die erste seit 6 Wochen in der ich keinen Gips mehr tragen muss. Trotz Gips oder gerade deswegen haben sich in der letzte Woche ein Paar Favoriten aufgetan. Der Eight Hour Cream von Elizabeth Arden ist es zu verdanken, dass mein linkes Bein (inklusive Fuß) so langsam wieder in einen Normalzustand zurück findet. Nach drei Tagen regelmäßiger Benutzung vergisst man sogar den doch sehr eigenen Geruch der Creme. 
Den Sally Hansen Miracle Gel Lack in der Farbe Red Eye hab ich mir relativ spontan gekauft. Rote Nägel sind einfach unschlagbar und gehen immer. Oder was meint ihr?
Ähnlich verhält es sich bei Duftkerzen. Abgesehen von Vanille mag ich so gut wie jede Duftrichtung. Die Weihnachtsdüfte müssen noch kurz warten. Rosenduft ist momentan auf Platz 1, besonders gern mag ich den von Diptyque.
Außerdem ein Favorit in dieser Woche: meine selbstgenähte Minitasche. Sie wird höchstwahrscheinlich als neues Portemonnaie zum Einsatz kommen. 
Ich: ‚Ha, die kleine Tasche passt sogar in eine Clutch.“
Ehefreund: „Was? Welcher Klatsch?“


3 Kommentare

  1. Ja, rote Nägel gehen immer! Und zwar in allen erdenklichen Rottönen. Hab meine Nägel gerade erst rot lackiert, im Original-Coca-Cola-Rot 😀 Gibt es von OPI in einer Sonderkollektion. Knallt schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.