Leben, Mama-Ich, Wohnen, Wunschkarussell
Kommentare 7

Spring Inspiration | hübsch kann auch praktisch sein

 

Ich ignorier einfach die Tatsache, dass es draußen gerade Miniflöckchen vom Himmel schneit und freue mich einfach weiter auf den Frühling. Denn dann startet für mich meine erste richtige Spielplatzsaison. Ok, so ganz stimmt das nicht. Ich hab in meinem Leben schon genug Spielplatzerfahrung gesammelt. Das war schon praktisch, mit einem Wald direkt vor der Haustür.
Wenn ich zurückdenke, gab es sie schon früher – die Mütter, die mit Adleraugen ihre Kinder beobachteten oder die Sorte, die vertieft in ein Gespräch oder Buch am Rand saßen. Meist waren es die Väter, die mit den Kleinen über den Spielplatz räuberten. Die Mütter behielten den Überblick.
Mmh, ich möchte aber auch rumräubern.
Zeit sich Gedanken zu machen. Was brauche ich für den Spielplatz. Die erfahrenen Mütter unter euch werden sich fragen: „Was will sie mit einer hellen Jacke auf dem Spielplatz?“
Keine Angst, die Jacke wäre im Idealfall nur mein Wegbegleiter.
Der Rucksack von Herschel steht auf meiner Wunschliste. Ich hab zwar genug Beutel aber dieses Exemplar sieht nicht nur schön sondern auch praktisch aus. Denn ich ahne es schon, es gibt eine Vielzahl an Dingen, die im Rucksack landen werden. Schließlich wollen der Minimann und ich versorgt sein.
Ha, Rucksäcke erinnern mich irgendwie an Klassenausflüge ins Elbsandsteingebirge.
Sonnenschutz, Kaffeebecher und Haargummis dürfen natürlich nicht fehlen. In meinem Fall sind das die Invisi Bobble, die wirklich praktisch sind. Sie machen keinen fiesen Knick in die Haare. Frauen wissen wovon ich rede.
 
Momentan läuft der Minimann nur an der Hand, aber wenn es dann so richtig losgeht, brauchen wir die ersten richtigen Schuhe. Eine liebe Freundin gab mir erstmal welche, damit ich ihn draußen hinstellen kann. Wie habt ihr das mit dem ersten Schuhkauf gemacht bzw. wann habt ihr sie gekauft? Her mit euren Erfahrungen.
 
Irgendwann wird der Mini sein erstes Paar Vans bekommen. Auf den Tag freu ich mich schon seit Jahren. Der Ehefreund schüttelt darüber, ebenfalls seit Jahren, den Kopf. Obwohl, mittlerweile scheint er sogar ein bisschen Verständnis dafür zu haben. Die Schuhe sind einfach unglaublich bequem und kein „die Schuhe sind aber nicht gut für das Fußbett“-Spruch dieser Welt wird meine Meinung ändern.
Wieso ein Longboard? Habt ihr etwa dieses Video nicht gesehen? Seitdem bin ich in den Gedanken verliebt, dass der Minimann ähnlich viel Spaß dabei haben könnte.
Kreide darf natürlich auch nicht fehlen. Die wäre dann wahrscheinlich auch für mich.Oh,oh,oh – ich brauch noch ein Eimer/Schaufel-Set. Vorschläge?

& denkt an mein Gewinnspiel. Das läuft noch bis Sonntag.

7 Kommentare

  1. Longboarden ist auch einfach superduperfetzig! Es macht so viel SPaß, ist so leicht zu lernen uuuund es gibt dieses supersüße Video von der englischen Bulldogge, die Longboard fährt! <3 Habe ich auch in berlin selbst gesehen, dass die das wirklich kann 🙂

  2. Eine schöne Zusammenstellung! Das Longboard ist wirklich cool. 🙂
    Wir haben das erste Paar Schuhe so ca. 3-4 Wochen gekauft, nachdem er sicher laufen konnte und nicht nach ein paar Schritten auf den Popo geplumpst ist. Dafür sind wir ins Schuhgeschäft und haben uns bzgl. der Größe beraten lassen. Das würde ich dir auf jeden Fall auch empfehlen, da man da gerade am Anfang noch einiges falsch machen kann, sprich zu große oder zu kleine Schuhe kaufen…Und dann lass ihn auf jeden Fall im Laden ein paar Schritte damit gehen.

    Sandelsachen gibt es zum Beispiel von Spielstabil ganz tolle. Wir haben dieses hübsche Eis-Set: http://www.amazon.de/Spielstabil-7530-Gelateria-Set-Teile/dp/B001RTKYTK/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1425464427&sr=8-13&keywords=spielstabil+sandspielzeug

    Liebste Grüße

  3. ehli sagt

    Wir waren wegen der ersten Schuhe auch direkt im Laden.Naturino haben wir gekauft. Die haben eine super tolle flexible Sohle und er hat sich gleich wohl gefühlt….Schubidu auf dem Kassberg aber auch Deichmann sind keine schlechten Adressen….

  4. beste liste. möchte ich alles, auch ohne mini! aber – den heimlichen mini-mit-vans-traum teile ich mit dir. beste schuhe. nur mini-chucks könnten in konkurrenz dazu treten. und dann den berg runter rollen.. huii!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.