Instagram & eine kleine Gina Tricot Liebe

IMG_6875
Bluse/Brille: Gina Tricot Lippenstift: MAC

Das Leben offline bietet momentan so viel gutes, dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll zu erzählen. Deswegen gibt es heute ein Paar Instagrambilder der letzten Tage.

Diesen wunderschönen, goldenen Kugelschreiber habe ich letzte Woche in der HAAMIT Papeterie, einem kleinen Laden hier um die Ecke, gefunden. Wenn das nicht der perfekte Stift ist, dann weiß ich es auch nicht. Ich bin ein großer Fan von Notizhelfen und analogen Kalendern. Ohne meinen Moleskine wäre ich wahrscheinlich verloren.
Jacke/Hose/Schal: Gina Tricot – Tasche: Eve&Adis
Auch wenn einige nichts mit dieser Marke anfangen können, ich mag Gina Tricot unglaublich gern. Obwohl die Sachen teilweise sehr unterschiedlich ausfallen, ich könnte ständig etwas bestellen. Aber keine Sorge, mein Verstand meldet sich immer rechtzeitig und schüttelt den Kopf.
Welche Onlineshops könnt ihr mir empfehlen?
 
Haha, ich fange mit dem Leben offline an und ende mit der Frage nach Onlineshops. Na Hauptsache, ich merke es selbst noch.
Also zurück zu offline: Das Kind ist wach.

 

10 Kommentare

  1. Finde deinen Schreibstil wirklich super schön. Es freut mich sehr, dass du momentan so glücklich bist, aber bei dem tollen Wetter ist das wirklich verständlich. Deine Liebe zu Gina Tricot kann ich sehr gut verstehen. Ich schaue dort zwar eher selten vorbei, aber wenn ich mal dort bin, nehme ich eigentlich auch immer etwas mit. Vor allem durch die Glamour-Shopping-Card hat sich das Shoppen dort letztens sehr für mich gelohnt :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

  2. Wenn ich die Sachen auf Instagram sehe, denke ich mir immer: whoaa wie cool, wo gibts das Teil? Und dann ist es von Gina Tricot und auf dem Onlineshop haut es mich nicht um. Hab aber noch nie etwas gekauft, vielleicht muss ich das einfach mal versuchen. Ansonsten shoppe ich ganz klassisch auf Asos, Topshop und Zara (für Babyklamotten, auch wenn das Baby erst im November kommt)
    Franzi von http://www.beeminent.wordpress.com

    • Ja, ich muss dir Recht geben. Online sehen die Sachen immer nicht so prall aus. Aber mittlerweile kann ich ganz gut einschätzen welches Teil live wirklich gut aussieht. Qualitativ gibt es da auch immer starke Unterschiede.

  3. Wann kommen ein paar Fotos vom Orsons Konzert? Oder hast du auch einfach genossen und das Handy zur Seite gelegt wie ich �� Bester Abend seit langem! Ich fand die Atmosphäre im kleinem Rahmen super. Ich hoffe die Jungs werden in Zukunft noch öfters zusammen auf der Bühne zu sehen sein…in Interviews klingt dies ja meist nicht so optimistisch ��

    LG…Line

    Ps: Ich bin vor kurzem erst ganz zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde ihn ganz toll! Sehr inspirierend ☺

    • Hihi, ich hab das Handy erst 22:30 wieder rausgeholt, als es vorbei war. Es war viel zu gut.
      Im Dezember scheint es wieder ein Maeckes Gitarrenkonzert zu geben. Kann ich auch nur empfehlen. War schon 2x und es war überragend.
      Die sollen ruhig mal noch bisschen weiter machen.

      & vielen lieben Dank :)

    • Oh ja, ein Maeckes Gitarrenkonzert möchte ich auch gern einmal besuchen. Ich hoffe ich kann diesmal ein Ticket ergattern. Vielleicht sieht man sich mal :)

      Und nun einmal zum Thema: wie hier auch schon erwähnt überzeugt mich asos qualitativ am Meisten. Aber rein in die Stadt fahren und offline shoppen ist doch noch immer das Beste.

      LG…die Line

  4. Ich muss zugeben, dass ich schon ewig nicht mehr dort bestellt hab, aber das was ich von dort habe, trage ich immer noch super gern! Ich mag die Bilder und find die Kombi auf dem ersten Bild großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *