Outfit | Casual in Black and Grey

header
Wenn es um Mode geht, darf es bei mir ruhig klassisch und minimalistisch sein. Seit meiner Schwangerschaft macht es mir besonders viel Spaß, mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Früher war ich zurückhaltender und hab es mir recht einfach gemacht, hab auf altbewährtes vertraut. Heute probiere ich gern auch mal neue Dinge und Stilrichtungen aus. Wer hätte gedacht, dass ich mir ganz freiwillig ein Kleid raussuche, kaufe und dann auch noch trage. Dazu muss man vielleicht noch wissen, dass ich es furchtbar anstrengend finde, die passenden (flachen!) Schuhe zu einem Kleid zu finden.
Ich bin ca. 1,85m groß und habe mir immer eingeredet, dass die meisten Trends eher etwas für kleinere Frauen sind. Rückblickend bin ich froh, dass der ein oder andere Trend an mir vorbei gegangen ist. Mittlerweile schaue ich mir die Dinge etwas genauer an und Überraschung – auch ich kann vieles tragen. Ja, so komme auch ich zu einer späten Erkenntnis.

Mantel – Gina Tricot | Hose – NudieJeans | Schuhe – Deichmann | T-Shirt – Zara | Tasche – H&M | Uhr – DW |  Armband – Neat Jewellery
Wir waren am Sonntag im Wald meines Vertrauens spazieren und da habe ich mich mal wieder vor die Linse getraut. Es ist schon witzig, wie die vorbei laufendenden Leute gucken. Man gewöhnt sich zwar daran aber mir juckt es trotzdem jedes Mal in den Fingern und ich würde ihnen zu gern freundlich winken. 
Der Ehefreund entwickelt auch langsam ein Gefühl dafür, wie ich mir die Bilder vorstelle. Es läuft also ganz gut.

Wie findet ihr mein Outfit?

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Pfingstwochenende und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

6 Kommentare

  1. Schönes Outfit, das sieht so schön bequem und doch hübsch aus.
    Einen guten Start in die Woche wünsche ich dir :)

  2. Hach…ich mag den Mantel total gern…deine schlichten Accessoires sind auch immer ganz toll…und der knallige Nagellack gehört einfach als kleiner Hingucker dazu. Sicherlich ist das der essie "too too hot" den du so oft erwähnst. Ich hab mir neulich den "a list" gekauft, der sieht deinem ganz ähnlich…kann es sein dass sich sehr viele essie Farbnuancen extrem ähneln? Ich stehe so oft vor den Regalen und kann mich nicht entscheiden weil die Auswahl so groß und doch so gleich ist. Allerdings hatte ich mir dazu auch gleich noch eines der Geburtstagsset gekauft…diese fand ich wiederum ganz toll zusammengestellt…da hat die Vernunft wiedereinmal nicht siegen können 😀

    LG…die Line

  3. Klasse Outfit! :)
    Das Problem mit den flachen Schuhen zu einem Kleidchen hab ich auch, also wenn du mal ne Lösung findest: Her damit! 😀
    Ich dachte immer ich bin mit meinen 1,70 zu klein für die Trends… ist wohl ganz gewöhnlich, dass man quasi immer das will, was man nicht hat und so sein will, wie man nicht ist! 😉

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *