Wunschkarussell | Die Sache mit dem Jeanskleid

Wunschkarussell

Hätte ich mal auf meine Mama gehört, als sie vor 15 Jahren zu mir sagte: „Das kommt alles wieder…“. Damit gemeint war ihr Jeanskleid, für das ich sie auslachte. Aber woher sollte ich es auch besser wissen? Zu der Zeit trug sie es selbst schon eine Weile nicht mehr. Ich erinnere mich aber an einen Urlaub in Ungarn. Ich war fünf Jahre alt und meine Frau Mama in ihrem Jeanskleid der Hingucker überhaupt. Wegwerfen kam für sie also nie in Frage. Und heute steht auf meiner Wunschliste genau so ein Jeanskleid von Mango. Vielleicht darf ich ihr Kleid mal Probe tragen, wenn ich ganz lieb frage. Dass diese Mütter aber auch so oft Recht behalten. Verrückt.

Einfacher ist es da mit den Streifen, die kommen nie aus der Mode und die Farbe grün geht bei mir immer. Damit ist Comme des Garcons definitiv eine Punktladung geglückt. Würde mich der Preis für dieses Oberteil nicht so abschrecken, es wäre schon längst meins. Aber anschmachten darf ja noch erlaubt sein.
Ich bin momentan ein großer Fan von schlichten Shirts, bei denen sich ein Blick auf die Rückseite lohnt. Die schwarz/weiß gestreifte Variante hatte es mir sofort angetan.
Ganz ähnlich ist das bei Trenchcoats. Diese Liebe musste erst langsam wachsen. Man kann sie so einfach kombinieren und sieht immer gut gekleidet aus. Dieser graue Trenchcoat geht mir seit dem ersten Klick nicht mehr aus dem Kopf. Bis ich mich entschieden habe, klicke ich einfach noch eine Weile um ihn herum.
Bei Parfüm ist das anders. Prinzipiell bleibe ich meinen Düften treu aber der Prada Candy Florale hat mich einfach angelockt. Wer hier schon eine Weile mitliest, der weiß, dass ich Düfte oft nach ihrem Flakon aussuche. Bei diesem war es dasselbe Prinzip. Ich habe ihn gesehen und eine kleine Duftprobe später fand ich ihn plötzlich in meinem Körbchen wieder.
Der Total Tint Stick von &otherstories scheint mir ideal für unterwegs zu sein. Man kann ihn einfach auftragen und ihn leicht mit den Fingern verblenden. Die Farbe Bricks Apricot wäre aus dieser Reihe mein Favorit.
Das waren die Dinge, die ich mir gut im Juli vorstellen könnte. 
#materialgirl
Keine Angst, ich bin realistisch. 😉

2 Kommentare

  1. Bei mir ist es ähnlich. Früher steckte mich meine Mama immer in Jeanskleider und ich fand es einfach schrecklich! Jetzt hätte ich gern eines und finde einfach nicht das passende Kleid für mich.

    Liebe Grüße
    Lu

  2. Schöner Artikel.
    Ja das ist oft so, dass Kleidung wieder in Mode kommt. Damals trug meine Mutter Schuhe mit Keilabsatz und ich fand es furchtbar. Als die Dinger dann doch wieder in Mode kamen, konnte ich sie mir aus Mamas Schuhschrank nehmen 😀

    http://www.bellaswelt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *