Outfit | Vans, meine erste Liebe.

7Kopie

Tuch – H&M | Jumpsuit – NewYorker | Vans* – Defshop | Sonnenbrille – BijouBrigitte
Wenn ich mein 18 Jahre altes Ich fragen würde, was es von Vans hält, dann würde es mir freudestrahlend ihr erstes Paar Slip-Ons entgegen strecken. Was war ich stolz.
„Das sind doch Hausschuhe!“ – Praktisch, brauche ich die Schuhe also gar nicht ausziehen. 
 
Zehn(!) Jahre später gehören Vans noch immer zum festen Inventar im Schuhschrank. Dieses weiße Paar ist bereits die zweite Ausführung. Ich finde bei Vans verhält es sich ähnlich wie bei Chucks. Sie entwickeln sich mit einem mit. Neu und noch ganz weiß möchte man sie kaum anziehen, damit sie lange fleckenfrei bleiben. Netter Versuch. 
Nach den ersten Striemen und Abnutzungserscheinungen will man sie dann bei jeder Gelegenheit tragen und gar nicht mehr ausziehen. Sie sind auch einfach unglaublich bequem und leicht.
Kurzentschlossen habe ich letzte Woche im Defshop zugeschlagen und nun schleiche ich um meine strahlend weißen Vans* herum. Ich denke, eine Vitrine wird nicht benötigt. Der Minimann hüpft zu gern auf meinen Füßen rum, als dass sie eine Chance hätten, lange so zu strahlen.

Bei welchen Schuhen werdet ihr immer wieder schwach bzw. welche haben es durch eure Jugendzeit hindurch geschafft? Wahlweise: Welche begleiten euch durch eure Jugend?

 

12 Kommentare

  1. Sehr sehr schönes Outfit. Und ja, auch mich verbindet eine besondere Liebe zu Vans :)
    Was hast du denn für einen roten Kreis am Oberarm?
    Liebe Grüße

  2. Ein toller Look! Deine Haare, das Band finde ich sehr genial, steht dir super!
    Ich selbst hatte noch nie Vans, aber muss sagen, dass sie einfach wirklich ein "Alleskönner" sind 😉 Vielleicht sollte ich mir auch mal welche zulegen 😉

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

  3. Auch Vans, ganz eindeutig. Mit 16 natürlich ganz emo-mäßig mit Totenkopf oder Kirschen oder Karo 😀 Inzwischen bevorzuge ich dann doch eher, die schlichte Variante ohne Muster.
    Ich mag dein Tattoo sehr. Überlege schon länger, mir einen Kreis auf den Rücken tättowieren zu lassen.

  4. Vans sind Klasse! Und weiß ist so eine tolle Farbe für Schuhe wie ich finde. Nur leider werden sie dann so schnell dreckig. Wenn würde ich mir schwarze Vans kaufen :-) mir gefällt dein Look sehr!

  5. superschön! hach, deine fotos! und vans sowieso <3

    ich liebe die mittelblauen vans authentics mit der dicken sohle.
    ich zerrocke grad mein zweites paar davon und werde mir danach sicher nochmal dasselbe anschaffen :) ganz große liebe dafür, am liebsten mag ich sie, wenn sie beginnen zu verbleichen (oh, und wer ihn noch nicht kennt, schaut unbedingt den film dogtown boys, der ist schuld an meiner authentics sucht! die burnt henna hätte ich übrigens auch sehr gern ..).
    ansonsten bin ich ein großer schwarzer ankleboot stiefeletten fan (horte diverse ausführungen)
    und mit meinen ollen schwarzen s8 highs freunde ich mich gerade auch wieder an.
    ausserdem alte chucks in allen farben, aber ausschließlich die low und high converse, nicht der neue schnickschnack 😉 .. ja, bei turnschuhen bin ich sehr treu.

  6. Pingback: Ich bin ein Sneaker Mädchen. – SMAG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *