Der Oktober wird ein Fest.

oktoberfest
 Dirndl / Tasche – Limberry | Schuhe – Converse | Beutel – DaWanda | Maß – Nymphenburg | Nagellack (cocktail bling) – Essie | Tuch – Codello

 

Wenn ich auf die Frage „Was magst du am Oktoberfest ganz besonders?“ antworte ich meist: „Die lustigen Menschen, die sich danach auf der Wiese herumrollen.“ Das zeigt wahrscheinlich auch, dass ich dort noch nie gewesen bin. Allerdings glaube ich, man sollte dieses Ereignis mindestens 1x selbst erlebt haben. Vielleicht kommt irgendwann der Tag und dann möchte ich natürlich vorbereitet sein.
Es war wirklich schwer ein Dirndl zu finden, dass mir gefällt und nicht zu bunt ist. Dieses Dirndl würde ich höchstwahrscheinlich anprobieren und womöglich sogar kaufen. Wahrscheinlich habe ich mich einfach in dieses Fotos verliebt. Es wirkt auf mich frisch, modern und nicht ganz so traditionell.
Im übrigen gibt es dieses Wiesen 1×1 – was gerade für mich, als absoluter Wiesen-Neuling ganz interessant ist. Ich weiß aber, dass viele meiner Freunde schon auf dem Oktoberfest oder ähnlichen Festen sind.
Also lasst mich mal wissen wie oft ihr schon auf dem Oktoberfest gewesen seid und welche Tipps ihr für mich habt.

3 Kommentare

  1. Das Dirndl ist sehr schön und vor allem traditionell, nach dem Motto : "Weniger ist mehr!". Alles was bunt, grell und zu kurz ist, hat eher was von einem Faschingskostüm. Also sehr gute Wahl…
    (lustige Menschen, die auf der Wiese herumrollen = Touristen, die auf dem Kotzehügel ihren Rausch ausschlafen = absolutes No-Go)
    Prost und LG aus Minga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *