Wunschkarussell | Ready for Christmas?

 

Wir bewegen uns in großen Schritten auf Weihnachten zu. Wer zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Silvesterdate hat, der ist für 2015 etwas spät dran. Wir sind noch absolut planlos, aber ein Date mit dem Minimann und dem Ehefreund ist immer eine gute Wahl.
Zurück zum Thema. Denn so langsam wird die Familie unruhig und verlangt nach ersten Geschenkideen. Dabei interessieren sie sich weniger für meine Wünsche, sondern wollen wissen, wie sie dem Minimann eine Freude bereiten können. Ihr habt zwar nicht gefragt, aber bekommt heute trotzdem mein Wunschkarussell für den Dezember aufgedrückt. Ihr wisst ja, dass es auch ein bisschen als Inspiration dient.
Wer bisher gut aufgepasst hat, dem wird meine Liebe zu Vans nicht entgangen sein. Dieses Exemplar hatte mich beim ersten Klick. Sie erinnern mich ein bisschen an meine Minnetonka Mokassins und ich mag die Farbe sehr.
Ich verbinde die Art Glasvitrinen mit meiner Kindheit und weiß noch, dass ich sie früher nie schön fand. Jetzt würde ich mir so eine Vitrine nur zu gern in meine Küche stellen. Vielleicht nicht in die jetzige, aber man darf ja noch träumen.
Erst letzte Woche habe ich euch eine großartige und preisgünstige Alternative zu teuren Duftkerzen ans Herz gelegt und jetzt fange ich selbst damit an. Aber da es sich um Wünsche handelt, kann ich euch diese beiden Schätzchen nicht vorenthalten. Die Kerzen von Diptyque sind bekannt und das haben sie wahrscheinlich auch ihrem Preis zu verdanken. Die Düfte Liquidamber und Oliban sehen nicht nur wunderschön aus, sie sind wahrscheinlich auch viel zu schade, um sie anzubrennen.
Den Cardigan von Samsøe & Samsøe hatte ich schon bei Måat an und bin seitdem schwer verliebt. Er ist so wunderbar weich und einfach ein Traum. Viel mehr Worte brauch es dafür gar nicht. Er musste einfach mit auf die Liste.
Leider ist der Weg zum Offline-Shopping bei &otherstories etwas weit. Vielleicht ist das auch ganz gut so. Sonst wäre dieser Sweater schon längst bei mir eingezogen. Ebenso wie das Shampoo, auf das ich durch eine Probe aufmerksam geworden bin. Es riecht so unglaublich frisch und wird mich definitiv noch lange an ein schönes Wochenende erinnern.
Irgendwie verbinde ich heute vieles mit meinem letzten Besuch in Leipzig, denn dort habe ich auch den sac en papier wieder entdeckt. Die Zeit als Papierkorb wäre wahrscheinlich nur von kurzer Dauer, denn unser Kater liebt Papiertüten über alles.Ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach einem losen Puder. Ganz egal ob HighEnd oder aus der Drogerie. Habt ihr einen Tipp für mich? Da ich mit RMS Beauty bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, würde ich mir wahrscheinliches dieses Puder aussuchen.

Die Mond-Ohrstecker sind schlicht und trotzdem sehr schön. Also 1x zum mitnehmen, bitte. 😉
Wie findet ihr mein Wunschkarussell für den Dezember? Ist etwas für euch dabei?
Wie sehen eure Wünsche dieses Jahr aus?

7 Kommentare

  1. Meine Vorliebe für schöne Duftkerzen kennt mittlerweile auch jeder, und ich finde Weihnachten ist die schönste Gelegenheit sich eine teurere zu Wünschen, denn sie sind ja nicht günstig und wenn man einen Duft hat den man wirklich lieb hat man sehr lange was von den Schätzen. Meine brennt seit August und ist immer noch nicht ausgebrannt 🙂
    Und danke für den Tipp mit dem Losen Puder von RMS, ich finde hier leider immer nur die Cremetexturen sprich Liedschatten, Concealer und natürlich den Highlighter. Mal sehen ob ich auch so eine kleine Inspirationsrunde mache, schön ist sie ja.

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.