Wunschkarussell | Neues Jahr, neue Wünsche.

So kurz nach Weihnachten sollte man doch eigentlich wunschlos glücklich sein. Prinzipiell ist das auch so, ich habe alles was ich brauche. Aber ich muss euch das Spiel nicht erklären. Das Wunschkarussell dreht sich trotzdem einfach weiter.
Manchmal lohnt es sich auf gewisse Dinge oder Wünsche hin zu sparen, denn dann ist die Freude umso größer. Man belohnt sich sozusagen selbst.
So ist das bei mir z.B. bei dieser camelfarbigen Crossbody Bag von Fossil gewesen. Ich war gefühlt das letzte halbe Jahr auf der Suche nach einer Tasche in genau dieser Farbe. Zara und Co. konnten mich dieses Mal nicht zufrieden stellen und so führte mich mein Weg zu Fossil. Vielleicht kennt ihr das. Erstmal lässt man das Fenster im Browser einige Tage lang offen, dann klickt man immer wieder hin, um sie nach etwas Bedenkzeit schließlich zu bestellen. Das Drama „bereits vergriffen“ will man sich ja doch ersparen. Jedenfalls hat sich dieser Kauf absolut gelohnt, ich bin verliebt.
Bei der 02 Nacht Creme von Dr. Jackson’s ist es im Grunde genommen nicht anders. Allerdings befinde ich mich hier noch in der „hin-und-wieder-weg-klick“- Phase. Ich habe eine Probe dieser Creme und bin seit dem ersten Auftragen schwer begeistert. Der Geruch, die Konsistenz und das Ergebnis überzeugen mich einfach. Wenn da nur dieser absolut benutzerunfreundliche Preis nicht wäre.
Der kleine Korb von Ferm Living und der Teppich von House Doctor befinden sich in einer ähnlichen Preiskategorie und sind ebenfalls Dinge, auf die es sich zu sparen lohnt.
Der 105 Luxe Highlight Pinsel von Zoeva wird sicher bald bei mir einziehen. Ich hatte bereits kurz das Vergnügen mit ihm und er konnte mich wirklich von sich überzeugen.
Die Kombination aus Lavendel und Kokosnuss spricht einfach für sich. Ich möchte bitte und ohne große Umwege diese Bodylotion von Dr. Bronner in meinem Bad stehen haben. Bei meinen Herbstfavoriten war bereits eine Lotion von Dr. Bronner vertreten. Leider ist diese jetzt leer, was den Kauf einer Neuen absolut rechtfertigt. Schön, wenn man sich die Relevanz eines Kaufvorgangs so einfach erklären kann.
Oh du fröhliche Schlussverkaufszeit. Auch ich werde zuschlagen und schauen ob der Wollmantel von Zara bei mir einziehen darf. In Gedanken bin ich schon im Frühling. Die Kette von good things will happen soon würde thematisch auch ganz gut dazu passen.
Der Korb von Heimelig würde sich wunderbar als Übertopf für meine Zimmertanne eignen. Ich finde es schwer in der Größenordnung schöne Übertöpfe zu finden. Habt ihr vielleicht Ideen?
Das erste Wunschkarussell für 2016 – wie findet ihr es? Und welche Wünsche habt ihr mit ins neue Jahr gebracht?

4 Kommentare

  1. Der Mantel ist so toll und auch der Pinsel könnte meine Sammlung etwas ergänzen. Bislang habe ich nicht allzu viele Wünsch für 2016. Gegen Beauty-Produkte habe ich nichts einzuwenden und gerne auch aus dem Highend-Bereich. Sei es eine weitere MAC-Foundation oder ein MAC-Lippenstift. 🙂

  2. Die Tasche von Fossil ist ja traumhaft! Der Korb/Tisch von Ferm Living war eines meiner Weihnachtsgeschenke und macht sich wirklich wunderbar als Couchtisch.

    Liebe Grüße aus Leipzig!

  3. hach, ich kanns absolut verstehen, ich hab auch gerade erst ein neues maybe baby zusammengewürfelt und mich dabei ein klein wenig unersättlich gefühlt.. obwohl man ja weiß, dass alles unbezahlbare sowieso viel wichtiger ist und vom rest, da hat man ja eigentlich genug. aber es gibt einfach zu viele schöne dinge!
    den ferm korb find ich auch sehr toll, da hat meine vernunft aber zum glück mal schnell reagiert und ein klares NEIN geschaltet, das ist vielleicht drin, wenn ich mal im arbeitsleben ankomme.
    die dr. jackson produkte interessieren mich auch sehr! ich hoffe auf eine review, falls du sie bei dir einziehen lässt!
    liebe grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.