Beauty | ‚Me Time‘ oder auch Wellness für zu Hause

Bad Essentials

Bevor ich schwanger wurde, war es oft so, dass ich mich sofort abgeschminkt habe, wenn ich abends nach Hause gekommen bin. Jetzt möchte ich lieber die Zeit mit dem Minimann genießen und warte daher ab, bis er im Bett ist und auch wirklich schläft. Es ist einfach schon zu oft vorgekommen, dass ich mir Badewasser eingelassen habe und genau in diesem Moment das Babyphone Alarm schlug. Auch ich lerne noch dazu und warte jetzt also ab, bis das Kind einigermaßen überzeugend und tief atmet.Bad Essentials - Me Time

Im Bad angekommen, schminke ich mich ab und telefoniere nebenbei mit meiner Familie oder unterhalte mich via Sprachnachrichten mit Freunden. Ich liebe diese Funktion und lerne es auch noch, an den wichtigen Stellen nicht vom Knopf abzurutschen.

Folgende Produkte verwende ich momentan richtig gern:

Der Angels on Bare Skin Gesichtsreiniger von Lush ist ein Produkt das ich schon unzählige Male nachgekauft habe. Dank Rose und Lavendel duftet der Reiniger nicht nur unglaublich angenehm, er hinterlässt auch ein wirklich sanftes Gefühl auf der Haut.

Die Peel of Mask von JorgObé entfernt Mitesser und Unreinheiten und man sieht dabei nebenbei auch noch äußerst lustig aus. Man trägt eine gleichmäßige Schicht auf und lässt diese bis zu 30 min einwirken. Danach zieht man sie vorsichtig vom Gesicht ab und entfernt so abgestorbene Hautzellen und andere Unreinheiten. Wer mir auf snapchat (bellknopf) folgt, konnte diesen Anblick bereits bewundern. Zitat Ehefreund: „Meinst du nicht, dass schreckt die Leute vielleicht ab?“ – Nö!

Das vegane Gesichtsöl von Dr. Hauschka hat mir wirklich geholfen meine ölige T-Zone in den Griff zu bekommen. Ich mag die Naturkosmetik-Marke sehr und habe sie vor zwei Jahren schon mal getestet.  Meine Haut fühlt sich dank dem Öl viel weicher an und fettet nicht mehr so stark nach.

Bad Essentials

Angels on Bare Skin | Peel of Mask | Gesichtsöl

Welche Produkte dürfen bei euch im Bad nicht fehlen und habt ihr schon Erfahrungen mit den oben genannten Produkten gemacht?

1 Kommentare

  1. Ich gehöre ja zu den wenigen Menschen, die gar nicht gern baden. 😉 Ich finde das immer sehr anstrengend, weil mir mein Kreislauf danach echt nicht mehr gehorcht und total im Keller ist. Da fällt dann sogar aus der Badewanne aufstehen mehr als schwer.

    Die Produkte von Dr Hauscka mag ich auch sehr gern. Verwende momentan eine wirklich gute Tagescreme, die hilft meine total trockene Winterhaut in den Griff zu kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *