Liebe auf den ersten Klick – Häsel und Gretel

Shopvorstellung_Haesel_Gretel

In meinem 2 jährigen Mama-Dasein habe ich mich, auf der Suche nach schönen Dingen für den Minimann, durch unzählige Onlineshops geklickt. Bei Häsel und Gretel war es Liebe auf den ersten Klick. Deswegen gibt es heute einen kleinen Blick hinter die Kulissen.

Wer steht hinter Häsel & Gretel und wie kam es zur Idee für diesen Online-Shop?

Hinter Häsel und Gretel stehe ich, Margret. Ich bin Mama von zwei wundervollen Töchtern und jetzt eben auch Online Shop Besitzerin und freue mich total darüber.

Geboren wurde die Idee durch ein Interview, dass ich auf einem Blog gelesen habe. Ich hatte schon einige Zeit wieder den Wunsch beruflich tätig zu werden aber ich stand vor dem großen Problem – Was? Unsere Kinder sind jetzt 3 Jahre und 17 Monate und ich wollte unbedingt von Zuhause arbeiten. Häsel und Gretel ist für mich die perfekte Lösung.

Wie wählst du die besonderen und schönen Marken aus?

Dafür gibt es einige Kriterien. Die Qualität und Herstellung müssen unseren Anforderungen entsprechen. Wir legen unser Hauptaugenmerk auf Bio Baumwolle und Fair Trade Produktion. Die Marken produzieren hauptsächlich in Europa.

Ein anderes Kriterium. Es muss mir gefallen! Das Design ist mir sehr wichtig. Alles was in unserem Shop angeboten wird, würde ich auch meinen Kindern anziehen. Außerdem bekommt man unsere Schätze nicht im Laden um die Ecke oder auf Amazon.

Wird es in naher Zukunft auch einen kleinen Laden geben?

Man soll niemals nie sagen. Aber einen richtigen Laden habe ich im Moment nicht geplant. Allerdings sind wir am 4. und 5. März auf dem Mini Markt und vom 12. – 14. März beim Palazzo Bambini, beides in Wien, vertreten. Auf diese Termine freue ich mich sehr, denn mir wird die Möglichkeit geboten auch offline Kontakt zu meinen Kunden zu haben.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Häsel und Gretel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *