Mama Talk | Laid-Back Mom Style

Mama Outfit

Diesen Monat kommt unser Mama Talk mit ein paar Outfit-Inspirationen für die Mamas unter euch um die Ecke. Machen wir uns nichts vor: vorbei sind die Zeiten, in denen man seine Outfits ganz entspannt mehrfach wechselte, um sich letztendlich doch für etwas komplett anderes zu entscheiden. Die Tage, an denen mein T-Shirt von Sabber- oder Milchflecken verschont blieben, liegen ebenfalls ein ganzes Stück hinter uns. Aber es wären keine kleinen Fleckenzwerge (Teufel trifft es vielleicht besser), würden sie sich nicht immer wieder etwas neues einfallen lassen. Erst noch durch die große Pfütze springen, um im nächsten Moment „Mama hoch!“ einzufordern. Warum nicht. Wenn der Mini mit Schokolade verschmiertem Gesicht und Händen und mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Sofa zusteuert, bleibt mir nichts anderes übrig: ich muss schneller sein. Auf einer 100m Strecke hätte ich das Ding sicher gerockt. Aber dieses Kind schlägt Haken, besser als jeder Hase. Stolpernd und lachend rennt er auf sein Ziel zu und hält man ihn auf, wird es erfahrungsgemäß nicht besser. Ruhig und so gelassen wie es mir in dieser Situation möglich ist, opfere ich lieber meine Jeans, an der er seinen Mund abschmiert, während ich versuche ihm die Hände mit einem feuchten Tuch zu säubern. Um es mir nicht ganz so einfach zu machen, wischt er dann gern noch mal mit den sauberen Händen über den verschmierten Mund.

Das Alles schreckt mich trotzdem nicht davor ab, anzuziehen was mir gefällt und worin ich mich wohlfühle. Im Alltag mit dem Mini greife ich gern zu Jeans und Shirt und kombiniere das mit bequemen Schuhen. Weniger ist auch hier wieder mehr. Meine Initial-Kette wurde nach gründlichem Begutachten, Drehen und Wenden akzeptiert und seitdem in Ruhe gelassen. Glück gehabt, denn ich finde sie gibt dem Outfit das gewisse Etwas. Mit dem Shirt von VNY Apparel verhält es sich ähnlich. Die kleine Stickerei macht es zu etwas besonderem und der Minimann fand sie interessanter als die Kette. Er hat zum Glück schnell begriffen, dass es kein Fleck ist und auch nicht abgeht.Mama Outfit

 

Shirt – VNY Apparel | Hose – Gina Tricot | Schuhe – Vans | Kette – Nuwel Jewellery | Armspange – David Smallcombe
Mama Style

Ich denke, man sollte auch mit Kind seinem Stil treu bleiben und hat schnell raus, welche Kleidungsstücke man bereit ist zu opfern und welche man vielleicht lieber erstmal eine Weile im Schrank lässt. Oder was meint ihr?

Die Outfits der anderen Mamas findet ihr wie immer hier, bei IsabelleFraukeBeaNathalieSabrina und Isy. Viel Spaß beim Anschauen.

2 Kommentare

  1. Schön geschrieben. Ich finde uns da total wieder. 😀 Und auch zum letzten Abschn kann ich nur komplett zustimmen.
    Deine Outfitbeiträge mag ich ohnehin aber immer gern. :)

  2. Ich bin ja ein Fan deiner lässigen, coolen Looks! Du schaust immer top gestylt aus und brauchst dafür keine zig Teile!!!!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *