between mondays #1 Morgen bin ich wieder dabei.

„Morgen bin ich wieder dabei, denn morgen sind die Ausreden vorbei.“ 

Chima besingt es ganz gut, heute ist nicht mein Tag. Dabei macht der Montag eigentlich immer einen auf Kumpel, bisher. Meine To-Do-Liste für diese Woche habe ich (mal wieder) komplett über den Haufen geworfen. Diese Nacht hatte ich schon eine Vorahnung und heute Morgen im Spiegel schaute sie mir direkt in die Augen, meine Bindehautentzündung. Beim Arzt ging zwar alles überraschend schnell, doch leider stieg an diesem Punkt mein Handy aus. Hat wohl auch keine Lust auf Montag. Seitdem hängt es in einer Boot-Schleife fest und das Display erstrahlt von Zeit zu Zeit in einem hübschen blau. Ob ich ein Back-up gemacht habe? Es wäre doch zu einfach gewesen.

Aber jetzt zurück zu letzter Woche. Mein erster Wochenrückblick.

Es ging nach Köln, genauer, zu Jan Böhmermann und dem Neo Magazin Royale. Dank einer Doppelaufzeichnung verbrachten wir eine ganze Weile im Studio König und sind nun um einiges schlauer, wie denn dieses Fernsehen gemacht wird.

Die letzte Woche hatte ihre Höhen und leider auch ihre Tiefen. Eben der (fast) ganz normale Alltagswahnsinn, fernab von den Sozialen Netzwerken dieser Welt. Trotz allem spricht vieles dafür, dass ich mich auf die zweite Hälfte des Jahres freuen kann. Es passiert noch so einiges. 

Außerdem gab es mal wieder eine Überraschungs(baby)party. Eine schwangere Frau zu überraschen, ist auch immer etwas mit Nervenkitzel verbunden. Haha! Nein, es gab keinen frühzeitigen Blasensprung und allen Beteiligten geht es gut. (von meiner Bindehautentzündung mal abgesehen) Obwohl man sich diese Zeit, während der Schwangerschaft, für immer in Erinnerung behalten sollte, vergisst man doch so schnell. Wie war das doch gleich, an einem Sonntag Morgen zu zweit, entspannt auf der Couch liegen und nichts tun. Es war bestimmt schön, aber ich erinnere mich nur noch schemenhaft. Aber was man dafür bekommt, ist natürlich um Längen besser. Versprochen. Wer braucht schon Schlaf, wenn man dafür das weltputzigste Baby bekommt. Oder das weltputzigste Kleinkind bereits hat, dass sich 2:35 Uhr spontan zu einem Heulkrampf hinreisen lässt und 6:30 Uhr dann leider unweckbar ist. Daher kommen vielleicht auch meine Kopfschmerzen. Also ihr seht, Montag kann was.

Jetzt widme ich mich aber erstmal wieder dem Thema „Kompaktkamera“, denn so eine steht auf meiner Geburtstagswunschliste.

Falls ihr irgendwelche Empfehlungen aussprechen könnt, lasst gern einen Kommentar da.

Auf eine gute Woche.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.