Mama Talk | Indoor-Bespaßung? Gar kein Problem!

Auch diesen Monat darf eine neue Runde Mama-Talk nicht fehlen. Passend zum ungemütlichen Wetter zeigen wir euch dieses Mal Ideen zum Thema „Indoor-Beschäftigung für die Kleinen“.

Für viele großartige Tipps schaut auch unbedingt bei Frauke, Sabrina, Bea und Saskia vorbei. Da findet ihr auf jeden Fall super schöne Ideen.

Los geht es mit Minis aktueller Top 4 der Indoor-Beschäftigungen.

Seine Autosammlung bzw. seine Traktoren und Bagger

Momentan kommt absolut nichts an seinen Traktoren und Baggern vorbei. Seine Bagger-Liebe reicht sogar soweit, dass er sie abends mit in sein Bett nimmt. Zum Glück sind es nur drei Stück. Oh und wehe, es fehlt mal einer.

Autosammlungtraktoren

Eine Auto-Schlange quer durch das Wohnzimmer kann ihn auch für eine ganze Weile beschäftigen. Vor allem wenn die olle Mama nebenbei anfängt die Autos nach Farben aufzustellen.

Die Spielzeug-Eisenbahn

Auf den Schienen fährt bei uns nicht nur die dazugehörige Lok samt Anhänger, nein auch die Bagger und Traktoren müssen dran glauben. Schienenersatzverkehr wird bei uns neu definiert.

Eisenbahn

Die Kinderküche 

Ich habe tatsächlich eine ganze Weile überlegt, ob wir ihm nicht eine Kinderküche kaufen sollten. Er hat wirklich Spaß daran sein Obst und Gemüse zu zerschneiden und wenn wir kochen, steht er immer auf seinem Hocker und schaut mit Begeisterung zu. „Das ist ganz heiß, das darf ich nicht anfassen…“ – dem ist nichts mehr hinzufügen.

Wir entschieden uns schlussendlich gegen eine extra Kinderküche und ordneten lediglich sein Regal neu, so dass er eine ganze Etage für seine Küchenutensilien frei hatte. Seitdem holt er regelmäßig seine Töpfe und Pfannen ins Wohnzimmer. „Mama ich koch dir was.“

Haltet eure Töchter fest, der Mann wird später genau wissen, dass man in einer Küche (Achtung, Klischee!) mehr machen kann als nur den Kühlschrank zu öffnen und die Spülmaschine auszuräumen. Ich hoffe, ihr versteht den Spaß.

regal-kinderkueche

er-kocht-mir-was

 

 

 

 

Musik und Tanzen

Wer mir auf Instagram folgt, hat es sicher schon mitbekommen. Dank der klitzekleinen Vorliebe meines Mannes für Vinyl, läuft bei uns jeden Tag der Plattenspieler. Der Minimann hat mit seinen knapp drei Jahren ein dementsprechend ausgeprägtes Musikwissen, kennt viele Künstler und weiß genau was er gern hören möchte. Sein Rhythmusgefühl überrascht mich jedes Mal aufs neue und es ist unglaublich niedlich, wenn er versucht mitzurappen.

Womit beschäftigen sich eure Minis am liebsten, wenn sie mal nicht nach draußen können?

3 Kommentare

  1. Aloha,
    bei der Eisenbahn überlege ich auch schon eine Weile. Eventuell ist das ein gutes Weihnachtsgeschenk für den Drops.
    Mein kleiner liebt Puzzle und macht diese so flink das ich ihm kaum neue hinschaffen kann. Dabei ist es so niedlich ihm beim konzentrieren zuzuschauen. 40 Teile, kein Problem Mama und das mit 2 Jahren.
    Wir haben auch einfache Gesellschaftsspiele für uns entdeckt, Tempo Schnecke oder Hanni Honigbiene liebt er…

    Viele Grüße

    • Tempo kleine Schnecke ist ein schönes Spiel, stimmt.
      Mit 2 Jahren schon so große Puzzle – wow. 🙂

  2. Oh toll, unser kleiner Mann bekommt zu Weihnachten auch endlich die Kinderküche… ich hoffe er freut sich, die Mama nämlich allemal 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.