Material Girls

weihnachtswünsche

Wer hätte es gedacht, mir sind doch tatsächlich noch ein paar Wünsche eingefallen. Hab ich nicht erst vor kurzem getönt, dass die Knopfmadame alles hat? Das entspricht auch voll und ganz der Wahrheit, aber ich erwähnte mit Sicherheit auch Niedlichkeiten, an denen ich nicht vorbei kann. Das gilt für sie wie auch für mich. Einige Dinge drehen sich hartnäckig in meinem Wunschkarussell und wollen da einfach nicht weg.

Der Spiegel von Norman Copenhagen ist einfach so wunderbar schlicht und hübsch, er würde sich prima auf meinem Tisch machen.

Bei Schmuck lasse ich mir normalerweise etwas mehr Zeit bei der Auswahl. Das Armband von Sabrina Dehoff hat sich allerdings ohne große Umwege in mein Gedächtnis geschummelt. Um es mit Minis Worten zu sagen: „Haben! Haben! Haben!“

Der Cream Blush Desired Glow von Kjaer Weis steht auch schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Früher hätte ich nie zu dieser Farbe gegriffen, aber nach dem NARS Blush in der Farbe Madly weiß ich es mittlerweile besser.

Für die Knopfmadame „brauchen“ wir eigentlich nur noch den TrippTrapp von Stokke. Da wir die jeweiligen Aufsätze alle noch haben und mit dem Hochstuhl super zufrieden waren, müssen jetzt wir nur noch die Farbwahl klären. Ich denke allerdings, die Farbe Whitewash passt am besten an unseren Esstisch. Was meinst du, Mitbewohner?

Diese kleine Windeltasche von Nobodinoz könnte ich mir sehr gut für Babyknopf vorstellen. Die Notwendigkeit darf gern hinterfragt werden, die Niedlichkeit allerdings nicht. Ganz ähnlich ist es mit dem Herz Kissen, was ich bei Minimarkt gefunden habe. Es schreit einfach ihren Namen, vielleicht auch meinen.

Der erste Auftritt darf ruhig mit einem kleinen Outfit unterstrichen werden. Ich weiß, Bodys in Gr. 50/56 hat sie genug, aber aber aber…aber! (Ich stelle just in diesem Moment fest, dass ich ihr einen Baby-Jungen-Einteiler rausgesucht habe. Läuft bei mir! Das Mädchen-Thema muss in meinem Kopf erst noch richtig ankommen.)

So sieht also meine kleine aber feine Weihnachtswunschliste aus. Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, ob ich mich selbst beschenke oder ob das der Weihnachtswichtel übernimmt.

Ganz besonders freuen würde ich mich allerdings, wenn wir die Weihnachtsfeiertage ganz ohne Schnupfen und Husten überstehen. Ich drücke mir auch dafür fest die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *