Happy 2017! – zwischen den Jahren

Das war es also schon wieder mit 2016. Na gut, wir hatten 12 Monate Zeit uns mit dem letzten Jahr anzufreunden und bei uns hat es auch ganz gut geklappt. Ein bis zwei positive Schwangerschaftstests später, schiebe ich noch bis Ende Februar eine ruhige Kugel. Der Minimann hüpft derzeit von einem Level zum nächsten und überrascht und gefühlt täglich mit neuen Fertigkeiten. Es ist schon verrückt, da sitzt dieser kleine Mensch am Esstisch und schmiert sich sein Brot. Einfach so, ohne unser Zutun. Die Marmelade würde vielleicht auch für zwei Kinder reichen, aber egal. Er macht es allein und voller Stolz.

Läuft alles nach Plan, dann bin ich noch etwa 8 Wochen ein rollender Knopf. Die Zeit wird sicher wie im Flug vergehen und ehe wir uns versehen, ist der Minimann 3 Jahre alt und großer Bruder. Die Vorstellung allein reicht schon für ein kleines Gänsehautgefühl. Diese kleine Familie, meine Familie macht mich so unglaublich glücklich und komplett. Gefühlsduselei Ende.

 schwangerschaft
Opernhaus ChemnitzKaffee

 

Kommentare unter Beiträgen sind generell rar gesät, aber vielleicht funktioniert es trotzdem und ihr könnt mir eure Wünsche für kommende Beiträge da lassen. Ich freue mich momentan so unglaublich über den großartigen Austausch auf Instagram und vielleicht bekommen wir das hier auch auf dem Blog noch hin. Denn nur von euch und eurem Feedback lebt dieser Blog. Also „Hi“ ihr stillen Leser, traut euch.

Ich wünsche euch ein bezauberndes Jahr 2017! 

& dankeschön.

8 Kommentare

  1. Jetzt möchte ich mich als stille Leserin mal trauen.
    Für das Jahr 2017 wünsche ich dir natürlich alles Gute, eine wunderschöne und gefühlvolle Geburt eurer Tochter, dem Minimann einen tollen 3. Geburtstag, den 30. Geburtstag als Geschenk und für das ganze Jahr stets Gesundheit sowie viel Kraft und Freude mit 2 Kids. 😊

    Ich lese deinen Blog sehr gern, da wir auch einen Minimann (wird jetzt 4) und eine kleine Maus (wird 2 Tage vor ihm 1) haben. Ich freue mich auf weitere Blogs, wenn die Maus dann da ist. Mal schauen, ob sich der Alltag bei euch dann auch so wie bei uns gestaltet. 😜

    Nun erstmal alles Gute, eine tolle Schwangerschaft noch (und auch wenn es nervt: genieße sie wirklich noch sehr) und viele Grüße aus dem Erzgebirge.

  2. Franziska

    Ich kann dich gut verstehen…Deine Gefühlsduselei. Es ist doch einfach großartig was dieses Jahr für euch bereit hält. Klein V. Wird sicher ein toller grosser Bruder und noch mehr lernen. Die 2 werden euch bestimmt ordentlich überraschen 😊 Ich wünsche euch alles Liebe für das Jahr und noch wunderbare 8 Wochen mit der Kugel. Du könntest, wenn du möchtest darüber schreiben wie ihr euren Sohn auf seine neue Rolle vorbereitet und / oder auch darüber wie du dir das Wochenbett mit 2 Kindern vorstellst.

    • Dankeschön & die Idee über die Vorstellung über das Wochenbett mit 2 Kindern ist tatsächlich gut.

  3. Mandarineapfelsine

    Liebe Bell!
    Danke für deine Offenheit, deine Worte, einfach dass du uns an deinem Leben so teilhaben lässt.
    Es macht mir große Freude deinen Blog zu lesen und natürlich auch dir und deiner kleinen Familie ein zauberhaftes, feines, neues Jahr!
    Da ich einen Sohnemann im selben Alter (04/2014) habe, interessieren mich natürlich gerade dazu Themen.
    Aktuell wohl: Wie sieht eure Morgenroutine aus?
    Da wir hier gerade Eingewöhnung haben, ändert sich unser nun früher Morgen.
    Ansonsten schreib einfach weiter so.
    Es liest sich immer so, als würde man dir gegenüber sitzen und du würdest einfach ein bisschen erzählen 🙂
    Alles Liebe, Gesine

  4. Liebe Bell,
    ich finde deinen Blog eigentlich genau richtig so, wie er ist. Ich mag die Wunschkarussell-Einträge sehr, ebenso wie Einblicke in euer Leben als Familie und in dein Leben als Mama und als Frau mit samt der Affinitäten zu Fashion, Interior, Beauty und co 🙂
    Ich lese gern die Beiträge, die immer so treffend und lebhaft formuliert sind! Mach weiter so 🙂 Für 2017 wünsche ich Euch alles Gute und vor allem Gesundheit!
    Liebe Grüße
    Lydia

  5. saraalina

    Ich wünsche mir, dass du weiterhin so offen erzählst. Wenn ich die Geschichten über deinen Minimann lese muss ich immer grinsen! Weiter so 🙂 Viel Erfolg in zweitausendsiebzehn und vorallem auch Spaß und starke Nerven!
    Liebe Grüße aus Hessen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.