Lieblings(kleidungs)stück | Oversized Jeansjacke

Wen es interessiert, dem zeige ich hier auf dem Blog relativ regelmäßig meine Lieblinge aus dem Bereich „wie mache ich das Biest schön“  a.k.a. meine Beauty-Favoriten. Um etwas Abwechslung in die Sache zu bringen, erweitere ich das ganze jetzt um „wie mache ich das Biest schön 2.0“ a.k.a mein Lieblings(kleidungs)stück.

Dafür eignet sich für den Anfang wunderbar meine Jeansjacke. Ich bin mir fast sicher, dass ich irgendwo hier auf dem Blog bereits erwähnt habe, dass mich mit Jeansjacken eine kleine Hassliebe verbindet. Dank meiner Mutter (an dieser Stelle wäre „Frau Mama“ einfach zu freundlich) „musste“ ich Jeansjacken und -Westen bereits in der Grundschule tragen. An ein Ereignis das weitere zurück liegt, erinnere ich mich dahingehend nicht. Wahrscheinlich ist es erfolgreich verdrängt. Ich habe es gehasst und es gab Tränen als ich meine Jeansweste ausgerechnet an dem Tag anziehen musste, als der Fotograf in die Schule kam.

Rückblickend kann ich aber behaupten: „Ich hatte ja keine Ahnung.“.

Funfact: Der Minimann wehrt sich auch schon eine ganze Weile seine Jeansjacke anzuziehen. Das Spiel scheint sich also zu wiederholen.

Ich mochte den Jeansjacken-Trend dann plötzlich doch, als er vor einigen Jahren wieder aufkam, allerdings waren die damaligen Modelle einfach viel zu kurz geschnitten. Mit 1,84m sieht das allerdings weniger schön aus. Deswegen war ich umso glücklicher als ich meine Jeansjacke letztes Jahr bei Pull&Bear entdeckte. Endlich mal eine Länge die mir steht.

Diese ollen Mütter haben manchmal also gar nicht so Unrecht. Tja, erzählt das mal einer den lieben Kleinen.

Mit welchem Kleidungsstück verbindet ihr ähnliche Erfahrungen in eurer Kindheit?

Mir ging es noch ganz ähnlich mit hochgeschnittenen Röhrenjeans. Ich habe meine Mutter und andere Frauen dafür innerlich ausgelacht und war absolut überzeugt, solche Hosen nie zu tragen. Hat ja auch 18 Jahre richtig gut funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.