Mama-Ich
Schreibe einen Kommentar

Denn Babys sind großartig

Dieser Beitrag wird von Pampers unterstützt.

Videos von kleinen Babys oder tollpatschigen Kindern gehen eigentlich immer, da muss man nicht mal selbst eins haben. Zumindest war das bei mir schon so, lange bevor ich überhaupt einen Kinderwunsch hatte. Babys sind etwas Besonderes. Man kann mit ihnen lachen und sie haben diesen Zauber, mit dem es ihnen leicht fällt Erwachsene für sich zu gewinnen. Das Aktionsvideo von Pampers für UNICEF hat neben dem Baby-Bonus noch eine weitere Besonderheit – es hilft Leben zu retten.

Was sich im ersten Moment übertrieben anhören mag, ist ganz einfach erklärt.

Nicht alle Babys haben während und nach der Geburt dieselben guten Vorraussetzungen wie wir hier in Deutschland. Aus diesem Grund möchte Pampers für UNICEF, mittlerweile das 12 Jahr in Folge, auch 2017 wieder dazu aufrufen, Mütter und ihre Neugeborenen mit einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus zu unterstützen.

Seit dem 1. Oktober heißt es wieder „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“, d.h. Pampers unterstützt UNICEF mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus bei schwangeren und Müttern. Der Aktionszeiträum läuft noch bis 31. Dezember 2017.

Natürlich geht nicht jeder sofort los und kauft eine Packung Pampers Windeln, denn nicht jeder braucht Windeln oder bevorzugt womöglich eine andere Marke.

Kein Kind, keine Windel und trotzdem kannst du helfen

Wie oben bereits erwähnt heißt es seit dem 1. Oktober wieder „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ Der Aktionszeitraum läuft noch bis Dezember 2017.

Oder ihr könnt euch das Pampers Aktionsvideo anschauen (1 Videoaufruf= 1 lebensrettende Impfdosis)

Oder ihr könnt euren Pampers Kassenbon in der Pampers Club App hochladen (1 Kassenbon = 1 lebensrettende Impfdosis)

Es kann wirklich so einfach sein etwas gutes zu tun. Also macht gerne mit.

Auf dem Bild war die Knopfmadame gerade mal 6 Wochen alt. Seitdem sind 7 Monate vergangen und sie liegt schon lange nicht mehr so friedlich auf ihrem Wickeltisch.

Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play), jedem Aufruf des Aktionsvideos sowie mit jedem hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Club App, der im Aktionszeitraum (01.10.17-31.12.17) über www.pampers.de, www.facebook.com/PampersDeutschland und http://www.youtube.com/user/PampersDeutschland geleistet wird, unterstützen Sie gemeinsam mit Pampers UNICEF, Schwangere und Frauen im gebärfähigen Alter in Entwicklungsländern vor Tetanus zu schützen. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt. Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play) unterstützt Procter & Gamble UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,078 [bzw. 0,084 CHF]. Dieser Betrag entspricht z.B. den Kosten einer Tetanus-Impfdosis oder unterstützt ihre Verteilung. Weitere Informationen unter www.pampers.de oder www.unicef.de. Pampers unterstützt UNICEF. UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.