Alle Artikel mit dem Schlagwort: Chloé SeeBy

New Fragrance | See By Chloé Eau Fraîche

Jede Liebe, ein Lied. So ist es doch tatsächlich. Es gibt natürlich unzählige Liedmomente, klar. Aber es gibt nur dieses eine Lied, was man immer mit einer Person, einer Liebe, verbindet. Kurz danach kommt der Duft, der ganz eigene Geruch dieser Person. Leider fällt es wesentlich schwerer sich einen Duft zu bewahren als sich an ein Lied zu erinnern. So geht es zumindest mir. Das Lied kann man sich jederzeit anhören. Eine Geruchsdatenbank gibt es in so einer Form leider noch nicht.  Was Düfte angeht, so macht bestimmt jedes Mädchen/jede Frau eine Entwicklung durch. Ich war z.B. nie ein Drogerie-Parfüm-Besitzer. Irgendwie kam es nie dazu. Mit 16 konnte ich nicht ohne den Duft ‚One‘ von Calvin Klein. Das hielt sich ein Paar Jahre und durch einen Fehlkauf der Frau Mama kam ich mit Anfang Zwanzig zu Giorgio Armani ‚Code‘. Ein Duft der rückblickend bei Männern sehr gut ankam und irgendwie auch bei meinen Lehrerinnen. Mmh. Mit ungefähr 22 fand ich dann meine Marke in Sachen Parfüm. Chloé.  Dieser Duft ist es auch bis heute geblieben. Allerdings trage ich …

(almost) all black everything.

  Genau in diesem Outfit könnte man mich auf der Straße antreffen. Ok, es ist vielleicht ein bisschen viel Schwarz – aber ich mag es so momentan sehr gern. Schon seit einer ganzen Weile schaue ich mir diese schwarzen NewBalance immer wieder an und e n d l i c h habe ich mir welche bestellt. Meine schwarze Nudie Jeans passt jetzt auch wieder, denn die hatte ich mir erst kurz vor meiner Schwangerschaft gekauft. Tanktops trage ich diesen Sommer oft und gern, besonders weiße mit schwarzem Print haben es mir angetan. Komplett schwarz geht aber auch immer. Der Trend zurück zu Rucksäcken ist schon länger zu beobachten und auch mich hat es erwischt. Gerade mit dem Minimann im Arm, ist ein Rucksack oder der ‚gemeine Turnbeutel‘ absolut geeignet. Meine Uhr von Daniel Wellington hat zwar ein braunes Lederarmband, aber da sehe ich einfach drüber hinweg. Die Essie Lacke und der Duft von Chloé (SeeBy) sind Dinge, die ich besitze und dazu tragen würde. Auf eine Farbe konnte ich mich nicht festlegen, da weiße und …

Meine Alltagsfavoriten.

Jeder hat sie – kleine Dinge, die einen durch den Tag bringen und ohne die man sich unvollständig fühlt. Hier sind also meine kleinen Lieblinge. Als erstes und natürlich jeden morgen Pflicht ist eine Tasse Kaffee. Hier bevorzugt: Kaffee von Eilles. Ebenso wichtig, wenn ich das Haus verlasse, ist meine Uhr (Daniel Wellington). Tage an denen ich vergesse meine Uhr oder Ohrringe zu tragen, bedeuten nichts gutes. Ich finde es furchtbar nicht zu wissen wie spät es ist. Im Urlaub ist das natürlich absolut in Ordnung. Außerdem bin ich süchtig, süchtig nach Crème. Ob Handcreme (z.B. Helping Hands von LUSH), Körperlotion (aktuell: GARNIER Body Intensiv, sie zieht extrem schnell ein & macht die Haut angenehm weich) oder Lippenpflege (LAVOLTA, ein Hoch auf Naturprodukte) ist egal. Ganz besonders ausgeprägt ist meine Vorliebe für die Lippenpflegestifte von Lavolta. Ich verliere mich förmlich darin und meine Freunde machen sich regelmäßig darüber lustig. Was natürlich bei uns Frauen nicht fehlen darf ist ein angenehmer Duft. So auch bei mir. Einer meiner Lieblingsdüfte ist von Chloé – SeeBy. & wirklich aufgeschmissen …

Random

Hallo ihr Lieben. Die Sonne lässt noch auf sich warten, deswegen verbringe ich den Sonntag, mit einem Buch und dem weltbesten Tee, auf dem Sofa. Heut Vormittag war ich noch in Rumwuselstimmung und dabei fiel mir meine Kamera in die Hände. Was dabei rausgekommen ist, seht ihr in diesem Post. Ich bin einfach durch die Wohnung gelaufen und hab Fotos gemacht. Weiter unten sehr ihr einige meiner aktuellen Lieblingsprodukte. Den Lashbrow Designer von Catrice & den Concealer Buffer von Zoeva liebe ich wirklich sehr. Ungeschlagen bleibt momentan aber mein neuer Duft von Chloé – SeeBy. Es war wie immer, bei mir. Ich sah die Werbung und den Flacon und dachte mir – „oh, das könnte dir gefallen“. Ich wähle seit Jahren meine Düfte hauptsächlich durch Werbung und Flacon. Natürlich ist der Duft entscheidend, aber mein erster Eindruck hat mich dahingehend noch nie enttäuscht. Mr. Snauti darf bei einem Wohnungsrundgang natürlich nicht fehlen. Er war allerdings noch etwas verschlafen. Wie sieht euer Sonntag aus? Interessiert ihr euch für eine ausführlichere Review der unten gezeigten Produkte? Cheers, …