Alle Artikel mit dem Schlagwort: Daniel Wellington

Casual Outfit – keep it simple

In den letzten Jahren habe ich meinen Kleiderschrank tatsächlich sehr konsequent aussortiert, alles was länger als ein Jahr unberührt blieb, musste weichen. Modische Experimente a.k.a. Fehlkäufe werden immer seltener, denn über die Jahre weiß ich einfach, was mich kleidet und worin ich mich wohl fühle. Von der Capsule Wardrobe Idee, eine minimalistische Garderobe zu besitzen, die sich untereinander so oft wie möglich kombinieren lässt, bin ich noch ein ganzes Stück entfernt. Zwar greife ich gerade im Alltag, egal ob privat oder im Job, oft zu den gleichen Sachen, dennoch ist die Anzahl der Teile, die ich seltener trage und von denen ich mich noch nicht trennen möchte, groß. Die meisten Trends ziehen an mir vorbei und nur wenige schaffen es wirklich, dass ich mich für sie begeistern kann. „Man muss nicht auf jeder Hochzeit tanzen.“ war immer ein sehr beliebter Satz meiner Frau Mama und er lässt sich auch sehr gut auf die Mode und ihre Trends ummünzen. Bei meinem Schmuck und den Accessoires ist es ähnlich. Habe ich etwas gefunden, was mir wirklich gefällt, dann trage ich …

Türchen Nr. 2 – Daniel Wellington Uhr

Gewinne deine eigene Daniel Wellington Uhr Die Uhren von Daniel Wellington sind schon längst keine Unbekannten mehr und an so manchen Handgelenken dieser Welt zu Hause. Meine Uhren (ja, ich habe zwei wunderschöne Exemplare) trage ich jetzt etwas über zwei Jahre und man sieht es ihnen nicht an. Das Lederarmband der älteren Uhr ist noch absolut in Ordnung und auch sonst bin ich sehr zufrieden. Ich mag diese schlichte Eleganz, denn ich bin kein Freund von zu viel BlingBling. Ich besitze die Classic York  in silber und die Classic St. Mawes ebenfalls in silber. Wie ich meine Uhren bisher kombiniert habe, könnt ihr euch hier, hier und hier anschauen. Ihr habt heute die Möglichkeit eure eigene Wellington Uhr zu gewinnen. Für die Dame und/oder für den Herrn – ganz egal.  Was ihr dafür tun müsst? Option A: 1. Leser meines Blogs sein (Facebook oder Bloglovin) 2. sucht euch hier eure Wunschuhr aus 3. folgt Daniel Wellington via Instagram 4. Kommentar hier auf dem Blog mit Namen, Kontaktmöglichkeit und dem Namen eurer Wunschuhr (Farbe, Größe etc) hinterlassen Option B: 1. …

casual weekend outfit | silver and grey

Nach GNTM weiß doch mittlerweile jeder etwas mit ‚casual‘ anzufangen. Genau so mag ich es Sonntags auch am liebsten. Wir waren heute morgen zum Frühstücken in einem Diner und wäre das Foto nicht bereits gestern entstanden, ich hätte es das Outfit gleich noch mal angezogen. & wer jetzt etwas zu schimpfen hat – ja, ich halte eine Daniel Wellington Uhr in die Kamera. Warum? Weil ich sie einfach unglaublich elegant und zeitlos finde. Der Hype um diese Uhren kam irgendwann dazwischen und ist absolut nachvollziehbar. Bei Uhren verhält es sich bei mir wie mit dem Ehering. Es fällt sofort auf, wenn er fehlt.  Das Outfit unten eignet sich, meiner Meinung nach, perfekt für einen entspannten Sonntagsbrunch. Die Schuhe dürfen natürlich durch bequemere Chucks ersetzt werden, obwohl ich meine Arizona Oxford Schuhe auch sehr tragbar finde. Wer schon länger überlegt sich eine Daniel Wellington Uhr zu kaufen, der sollte, jetzt noch mal in sich gehen. Bis einschließlich 15. März bekommt ihr mit dem Code ‚momentsaregolden‚ 15% Rabatt auf euren Einkauf bei Daniel Wellington.  Bereits im November …

(almost) all black everything.

  Genau in diesem Outfit könnte man mich auf der Straße antreffen. Ok, es ist vielleicht ein bisschen viel Schwarz – aber ich mag es so momentan sehr gern. Schon seit einer ganzen Weile schaue ich mir diese schwarzen NewBalance immer wieder an und e n d l i c h habe ich mir welche bestellt. Meine schwarze Nudie Jeans passt jetzt auch wieder, denn die hatte ich mir erst kurz vor meiner Schwangerschaft gekauft. Tanktops trage ich diesen Sommer oft und gern, besonders weiße mit schwarzem Print haben es mir angetan. Komplett schwarz geht aber auch immer. Der Trend zurück zu Rucksäcken ist schon länger zu beobachten und auch mich hat es erwischt. Gerade mit dem Minimann im Arm, ist ein Rucksack oder der ‚gemeine Turnbeutel‘ absolut geeignet. Meine Uhr von Daniel Wellington hat zwar ein braunes Lederarmband, aber da sehe ich einfach drüber hinweg. Die Essie Lacke und der Duft von Chloé (SeeBy) sind Dinge, die ich besitze und dazu tragen würde. Auf eine Farbe konnte ich mich nicht festlegen, da weiße und …

wunder. punkt.

Zwischen Oberflächlichkeiten und dem bisschen Glück.  Ja, das Orsons Konzert hat mich wirklich umgehaun. Es war unglaublich gut und ich würde sofort wieder hingehen. Ich hab viel gelacht und mitgesungen, hatte einige Gänsehautmomente und lange nicht so viel Spaß. Awwww, ich möchte noch mal hin! Wie kann ich das rückgängig machen. Haha! Vodka Apfel Z! Ich kann mich daran nicht satt hören, die Jungs machen einfach gute Laune. Dinge die ebenfalls die Stimmung heben, sind z.B. meine neue Uhr und kleiner DM Einkauf. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer neuen Uhr. Silberfarben sollte sie sein, allerdings nicht komplett. & dieses wunderschöne Exemplar erfüllt genau meine Erwartungen.  Gestern war es wieder ein mal soweit. Ohne Vorwarnung war er da. Ein Liedmoment. Einer von der Sorte die man gern vermeiden möchte, da sie an alten Wunden kratzen. Was mich wahrscheinlich mehr daran stört ist, dass er recht behält. und seitdem bist du mein Wunder Punkt.