Alle Artikel mit dem Schlagwort: Design

Interior | kleine Veränderungen

Ich weigere mich dieses Jahr die Farben der dunkleren und kühleren Jahreszeit anzupassen. Natürlich lässt sich das nicht in jeder Hinsicht so umsetzen, aber ein paar Farbakzente dürfen es ruhig sein. Unsere bisherigen Sofadecken sind alle eher in dezenten Farben gewählt, es wird Zeit für eine kleine Veränderung. Die pink-beige Colour Block Decke sieht nicht nur wunderhübsch aus, sie macht mir auch direkt gute Laune und würde bestimmt wunderbar auf unserer Couch aussehen. Im Prinzip ist es fast so etwas wie ein vorgezogenes Wunschkarussell, denn all diese Sachen könnten so 1 zu 1 auf meine Wunschliste. Ich suche schon eine Weile nach einem weißen Stern für den Minimann. Am liebsten würde ich ihn das ganze Jahr über in seinem Zimmer hängen lassen. Hier in der Nachbarschaft hängen schon jetzt die ersten Sterne in den Fenstern und Höfen. Es erschwert den Nach Hause Weg immer ungemein, wenn man sich von jedem Stern persönlich verabschieden muss, nach dem man (und da legt der Minimann besonders Wert drauf) 1-2 Minuten stehen geblieben ist um ihn zu bestaunen. Wie …

Türchen Nr. 15 – Paradise is now von Philuko

  Auch wenn es draußen noch kein Stück winterlich aussieht, möchte man sich drinnen warm einkuscheln und schon jetzt vom Vorweihnachtsstress erholen. Heute könnt ihr euch selbst eine kleine Freude bereiten und habt die Chance den Klassiker, die PARADISE IS NOW Kissenhülle aus dem Hause Philuko, zu gewinnen. Ich bin schon seit vielen Jahren Fan von Julia und ihrem Shop. Ihr „Lemons“ Print steht beispielsweise auch schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Ihr solltet unbedingt bei ihr vorbeischauen.   Ihr wollt die Kissenhülle? Dann macht folgendes: Option A:   1. Leser meines Blogs sein (Facebook oder Bloglovin) 2. Kommentar hier auf dem Blog mit eurem Namen und einer Möglichkeit euch zu kontaktieren 3. Folgt Philuko auf Facebook oder Instagram  Option B: 1. Leser meines Blogs sein (Facebook oder Instagram) und philukool folgen 2. Kommentar auf Instagram hinterlassen, mich (@bellknopf) und philukool (@philukool) verlinken und das Bild mit #momentsofhohoho reposten Die Kalendertürchen sind immer einen Tag lang gültig, dann beginnt das Nächste. Der Gewinner wird von mir per Email benachrichtigt. Das sechzehnte Türchen öffnet sich morgen früh 7:30Uhr.   Gewonnen hat die liebe Juliane. Herzlichen Glückwunsch.

Unterwegs | Designer’s Open

– Design Festival Leipzig –   Die Designer’s Open sind für dieses Jahr Geschichte und was bleibt, sind schöne Erinnerungen, leere Sektgläser und zufriedene Gesichter. Freitag. Ankunft im Apartment, das sich wirklich sehen lassen kann. Meine Mitbewohnerinnen für das Wochenende: Anne von AnneLiWest aus Berlin und Franka von Ladies&Gents aus Hamburg. Gemeinsam mit MisterMatthew aus Dresden und unseren Leipziger Tandem-Bloggern fahren wir zur Eröffnung in der Glashalle der Messe. Ich: „… habe Hunger.„ Anne: „Oh ja, es gibt sicher gleich etwas zu Essen.„ Die Dame vom Lemonaid-Stand: „Wenn ihr oben etwas abtrinkt, kann ich euch noch Vodka nachfüllen.„ Teils in der Rolle als Blogger und teils als Testimonial für Lemonaid mit Vodka und Henrick’s Gin, knüpft man erste zarte Bande. Wir verstehen uns auf Anhieb und lassen den ersten Abend später bei einer Flasche Rotwein ausklingen. So ein Spätkauf um die Ecke, hat schon etwas für sich. Samstag. Frühstück im Café Luise und alle sind sie da. Dass ständig jemand aufsteht um sein Essen zu fotografieren, wundert hier niemanden mehr. Ich fühl mich wohl. Die Gespräche sind interessant, offen und …

Designers‘ Open 2015

    Zum Glück hebe ich mir immer ein kleines bisschen Spontanität für besondere Anlässe auf. Eben war noch August und der Tag an dem Anne mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, mit ihr auf das Designfestival „Designers‘ Open„ zu gehen. Jetzt haben wir bereits Mitte Oktober und nächste Woche geht es auch schon los. Ich fahre nach Leipzig, als Teil eines Blogger-Tandem Projekts. Aber vielleicht versuche ich es mal der Reihe nach. Hinter den Designers‘ Open verbirgt sich eine Designausstellung, die nicht nur das gemeine Blogger-Herz höher schlagen lässt. Einzig dem Ehefreund könnte etwas flau in der Magengegend werden. Bei dem Gedanken, dass ich mich unkontrolliert und über einen längeren Zeitraum zwischen Ausstellungsbereichen wie Möbel- & Interiordesign, Mode-, Schmuck- & Accessoire-Design, Architektur, Grafik- & Kommunikationsdesign bewegen werde – fast schon verständlich. Was er noch nicht weiß: Es wird außerdem verschiedene DO/Spots geben, in denen man die Möglichkeit hat verschiedene Designer, Läden und andere Institutionen durch Workshops, Produktschauen und Vernissagen besser kennenzulernen. Das Verrückte daran – ich bin mittendrin.    Chai, Mieps und Kuchen …