Alle Artikel mit dem Schlagwort: Einfach leben

Minimalismus (einfach) leben, aber wie?

Heutzutage wird Minimalismus gern mit einem Hashtag versehen und steht so unteranderem auch für aufgeräumte, oft auch hell und weiß eingerichtete Wohnungen und Häuser. Ich selbst habe diesen Hashtag verwendet und doch stand er für nichts anderes als eine kleine aufgeräumte Ecke unserer Wohnung. Es ist leicht etwas für den Moment hübsch aussehen zu lassen. Nur reichen diese Momente allein nicht aus um wirklich Ordnung zu haben. „Ich habe nichts zum Anziehen!“ Irgendwann hat mein Mann bei diesem Satz aufgehört zu lachen und nur noch mit den Augen gerollt. Verständlich, denn er hörte diesen Satz immer dann, wenn ich vor meinem vollen(!) Kleiderschrank stand. Vermeintlich clever und nichts ahnen wie Recht ich damit hatte, änderte ich meinen Satz irgendwann in: „Ich fühl mich in den Sachen einfach nicht wohl.“ Spätestens hier hätte ich stutzig werden müssen. Es hat noch eine ganze Weile gedauert, bis ich endlich verstand, dass ich mich von den Sachen, in denen oder mit denen ich mich nicht wohl fühle, trennen muss.  Momentan bin ich gerade auf den letzten Seiten des Buches „Einfach leben“ von Lina Jachmann – Der Guide …