Alle Artikel mit dem Schlagwort: essie

Beauty Favoriten im August

Der mit Abstand wärmste Monat des Jahres ist vorbei und es ist wieder an der Zeit für meine Monatsfavoriten. Hallo Herbst. Dunkle Lippen darf man diesen Herbst auch tagsüber tragen. Passend dazu habe ich mich schon im August in die Farbe „Rebel“ von Mac verliebt. Ich mag diesen wunderschönen Beerenton und sein ‚Satin Finish‘.  Die Tatsache, dass sogar der Ehefreund diese Farbe gut findet, hat mich zugegeben doch überrascht. Die Freude darüber war natürlich größer, so dass mir die Blicke von den Leuten auf der Straße dann auch herzlich egal waren. Ich würde behaupten, diese Farbe steht einfach jedem. Die Kosmetik-Reihe von H&M hat mich bisher weniger interessiert. Doch mit einem Creme Rouge bekommt man mich doch (fast) immer. Die neue Serie sieht nicht nur umwerfend aus, sondern konnte mich sogar von sich überzeugen. Seit Mitte August trage ich nun jeden Tag die Farbe „Dusty Rose“ auf den Wangen und bin begeistert. Der Living Luminizer von RMS Beauty ist schon längst kein Unbekannter mehr. Selten hat mich ein gehyptes Produkt so angesprochen wie dieser Highlighter. …

Summer Skin & Spring Make-up Essentials

Glaubt man dem Wetterbericht, meint es der Frühling jetzt tatsächlich ernst. Der erste Duft von Sonnencreme auf der Haut liegt bereits in der Luft und die ersten Sommersprossen zeichnen sich ab. Also habe ich mal die Produkte rausgesucht, die meine Haut im Frühling/Sommer schützen und welche, die mich  gut aussehen lassen. Wenn ich mir Mühe gebe, dann findet man in wirklich jeder meiner Taschen eine Miniatur der Vichy Capital Soleil 50+. Die Sonnencreme hat einen sehr angenehmen Geruch (typisch Vichy) und ihre Textur besitzt diesen einzigartigen „Löschblatteffekt“. Sie mattiert das Gesicht und hinterlässt keinen fettigen Film oder Glanz. Ich konnte mich bisher immer auf diese Creme verlassen und brauchte nicht mal einen Spiegel. Die Sonnencreme von Avène passt ebenso gut in jede Tasche und wurde speziell für Sportler entwickelt. Sie ist besonders wasser- und schweißfest und sehr praktisch, wenn man im Sommer draußen Sport macht. Allerdings werde ich sie noch genau austesten müssen. Um die Haut ausreichend vor UV-Strahlen zu schützen, müsste man sich das ganze Jahr über mit Sonnencreme eincremen. Respekt an alle die …

(almost) all black everything.

  Genau in diesem Outfit könnte man mich auf der Straße antreffen. Ok, es ist vielleicht ein bisschen viel Schwarz – aber ich mag es so momentan sehr gern. Schon seit einer ganzen Weile schaue ich mir diese schwarzen NewBalance immer wieder an und e n d l i c h habe ich mir welche bestellt. Meine schwarze Nudie Jeans passt jetzt auch wieder, denn die hatte ich mir erst kurz vor meiner Schwangerschaft gekauft. Tanktops trage ich diesen Sommer oft und gern, besonders weiße mit schwarzem Print haben es mir angetan. Komplett schwarz geht aber auch immer. Der Trend zurück zu Rucksäcken ist schon länger zu beobachten und auch mich hat es erwischt. Gerade mit dem Minimann im Arm, ist ein Rucksack oder der ‚gemeine Turnbeutel‘ absolut geeignet. Meine Uhr von Daniel Wellington hat zwar ein braunes Lederarmband, aber da sehe ich einfach drüber hinweg. Die Essie Lacke und der Duft von Chloé (SeeBy) sind Dinge, die ich besitze und dazu tragen würde. Auf eine Farbe konnte ich mich nicht festlegen, da weiße und …

Happy Birthday to me.

Der eigene Geburtstag, jeder mag diesen Tag. Alle lieben Menschen versammeln sich um einen, man bekommt extra dazu noch Geschenke & (was ich mittlerweile sehr mag) man kann sich selbst beschenken, ohne schlechtes Gewissen. Dieses Jahr gab es den Eclat Minute von CLARINS, den Nagellack von Essie in der Farbe ‚DJ play that song‘, den Duft von Chloé SeeBy & von SOAP&GLORY Flake Away. Das Shirt habe ich heute noch bei NYer entdeckt.

{Friday} I’m in love again.

Immer wieder Freitags, nehme ich mir etwas Zeit zum bloggen. Eigentlich hätte ich dafür mehr Zeit, doch mir schwirren momentan viele Ideen und Gedanken durch den Kopf, die es erst noch zu ordnen gilt. Dabei gibt es einige ‚goldene Momente‘ über die es sich definitiv zu schreiben lohnt. Einer davon war das Gitarrenkonzert von Maeckes, gestern Abend. Es war einfach unglaublich gut.  Aus der Rubrik {oldies but goldies} gibt es auch etwas zu berichten. Ich schaue mir gern Produktreviews an und hab so auch schon die ein oder anderen Schätze für mich entdeckt. Es ist allerdings um einiges besser, wenn man besagte Schätze schon im Schrank hat. So geschehen mit den WELEDA Produkten. Ich benutze sie jetzt wieder seit 2 Wochen und meine Gesicht fühlt sich wirklich gut an. Da ich gerade auf dem Trip bin „erstmal alle Produkte aufbrauchen, bevor ich neue kaufe“ war ich mehr als begeistert.  Natürlich gibt es auch neue Produkte, die es sich zu kaufen lohnt.  meine Top 4 diese Woche: Nagellack von Essie ‚Go Ginza‘  Mood Balm von P2 Lippenstift …

September Favoriten

Heute möchte ich euch meine Favoriten vom September zeigen. Es sind Dinge die ich oft benutzt, getragen und gehört habe. Dazu gehört mein Conditioner von Redken Smooth Down. Er wird in die Längen und Spitzen gegeben, glättet so die Haare und nimmt das Volumen. Ja, andere wollen mehr Volumen und ich habe genug davon. Der Solar Ray Mineralize Blush von MAC war mit mir im Urlaub und einfach perfekt für den Sommer und gebräunte Haut. Mit dabei war auch die Lemony Butter von LUSH. Sie wird auf die Nagelhaut aufgetragen und macht sie so geschmeidig und weich. Einer meiner ständigen Begleiter. Relativ neu sind der Nagellack von ESSIE Sand Tropez und der Lippenstift von Catrice The Nude Scene. Beides wunderschöne Nudetöne und gehören auch zu meinen Lieblingen.  Ebenfalls nicht mehr wegzudenken ist der Paint Pot Painterly von MAC, er lässt sich leicht auftragen und hält den ganzen Tag. Mein Lidstrich bleibt wo er soll, perfekt. Auf die Ohren gab es die letzten Tage das neue Die Orsons Album ‚Das Chaos und die Ordnung‘. Es lohnt …

I’m gonna pick up the pieces…

…and build a lego houseif things go wrong we can knock it down. Auf der Suche nach einem grünen Kleid findet man alles, nur kein Kleid. Aus diesem Grund hab ich jetzt noch 2 Kleider bei ASOS bestellt. In zwei Wochen wird geheiratet, bis dahin sollte ich etwas gefunden haben.  Eigentlich müsste ich an meinem Schreibtisch sitzen und lernen, aber nein. Lieber genieße ich mein Leben so wie es z.z. ist & erfreue mich an dem schönen Wetter. Gelernt wird morgen, bestimmt. Nachher fahren wir zu Freunden. Es wird gegrillt, ein Feuer gemacht (inkl. Knüppelkuchen) und Wein getrunken. Ich mag diese Momente, in denen alle wieder zusammensitzen.  Genießt den freien Tag, morgen.

It’s Moody time!

Ich kann mich heute gleich doppelt freuen. Nachher sehe ich endlich meinen Lieblingsmensch nach über 1/2 Jahr wieder & morgen sehe ich den Herrn Klitschko live in der ESPRIT Arena, in Düsseldorf. Das Wochenende kann also nur schön werden.  Die Bilder zeigen zwei Räuber, die neidisch auf mein Frühstück waren. Die Karten für morgen Abend. Whoop Whoop! Meinen neuen Nagellack von essie (Tour de France) & natürlich meine „Sucht“ nach Hipp. (die ich mit einem der Räuber teile). Ich wünsche euch ein ähnlich tolles Wochenende!