Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gewinnspiel

Wochenbett mit zwei Kindern – Teil 2 Realitätscheck

  In freundlicher Zusammenarbeit mit Pampers.    Anfang des Jahres habe ich mir noch Gedanken darüber gemacht, wie die Zeit im Wochenbett, mit zwei Kindern wohl sein wird. Heute weiß ich, dass es ein bisschen so ist wie ich es vermutet habe und doch irgendwie ganz anders. Für einen kurzen Moment war sie wieder da, diese Babyblase in der man sich mit einem Neugeborenen befindet. Die rosarote Brille war natürlich mit inbegriffen, allerdings war sie nicht lange sicher vor Minis Klebefingern. Welcome to the real world. Immer wieder ein erstes Mal Die letzten sechs Wochen waren voll von ersten Malen. Die erste Nacht zu viert zu Hause, das erste gemeinsame Frühstück, der erste Abend allein mit zwei Kindern und das erste Mal diese Geschwisterliebe, die ich mir so erhofft hatte. Es ist eine Art der Gefühlsachterbahn, die ich bisher nicht kannte. Die Liebe, die sich die letzten 3 Jahre auf ein Kind konzentriert hat, verteilt sich jetzt auf zwei kleine Menschen – meine zwei kleinen Menschen. An manchen Tagen läuft es, als wäre es nie anders gewesen und dann …

Another Badtime Story | FOREO ISSA Hybrid (Giveaway)

Werbung Einige von euch wissen es bestimmt schon, ich bzw. wir benutzen bereits seit längerem die Zahnbürsten von FOREO. Als ich vor etwas über einem Jahr zum ersten Mal mit der elektrischen Zahnbürste namens ISSA in Berührung kam, war ich gerade auf der Suche nach einer sanfteren aber immer noch gründlichen Möglichkeit der Zahnreinigung. Ich hatte damals mit einer Zahnfleischentzündung zu kämpfen und bereits ein paar Wochen nach der ersten Anwendung war diese vollkommen verschwunden. Natürlich lässt sich schwer sagen, ob es allein an der etwas anderen Zahnreinigung lag, aber das Resultat sprach in jedem Fall für die Zahnbürste. In den darauf folgenden Monaten wurde ich mir allerdings unsicher was die Sauberkeit der Zähne betraf. Ich wechselte zurück zu meiner herkömmlichen, elektrischen Zahnbürste und mit Beginn meiner zweiten Schwangerschaft kam die Entzündung und das Zahnfleischbluten zurück. Letzteres kannte ich noch von meiner ersten Schwangerschaft, aber beides in Kombination wollte ich dann doch nicht so einfach hinnehmen. Nachdem mit der ISSA mikro für den Minimann die zweite Zahnbürste aus dieser Serie bei uns einzog, wollte auch ich noch mal einen Versuch wagen. …

Alle an einem Tisch mit dem Tripp Trapp Hochstuhl von Stokke (Giveaway)

Werbung Ähnlich wie bei „Alle unter einem Dach“ heißt es bei uns jetzt „Alle an einem Tisch“ und auch die Knopfmadame ist schon mit dabei. Für den Minimann stand weit vor der Geburt seiner Schwester fest, dass sie auf jeden Fall neben ihm sitzen wird. Auch ein Grund warum mittlerweile Tripp Trapp Nr. 2 bei uns eingezogen ist. Ich kannte die Hochstühle von Stokke bereits von Arbeit und wusste, lange bevor ich überhaupt zum ersten Mal schwanger war, dass meine Kinder irgendwann darauf sitzen werden. Das schlichte Design und die Langlebigkeit sprachen einfach für sich. Als frisch gebackene Eltern möchte man sein Baby in den ersten Wochen am liebsten 24h/Tag und das 7 Tage/Woche beobachten und dank dem New Born Aufsatz war uns das damals ab dem ersten Tag auch während dem Essen möglich. Unsere Gespräche beschränkten sich nur noch auf ein Minimum, mussten wir doch „Baby gucken“. Jetzt, beim zweiten Kind ist es nicht mehr ganz so still am Tisch. Alles was die Knopfmadame macht, wird durch den Minimann kommentiert. Er freut sich beispielsweise sehr, seiner Schwester jede Nudel einzeln präsentieren …

Türchen Nr. 1 – Swaddles von Aden&Anais

Passend für die kuschelige Jahreszeit und für die vielen (werdenden) Mamas unter euch, gibt es heute ein 4er Set Swaddles von Aden&Anais für euch. Swaddles oder auch Pucktücher sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Egal ob als Abdeckung für den Kinderwagen, beim Stillen, als Spucktuch, Wickelauflagenbezug, als Decke oder eben ganz herkömmlich zum pucken, die Muslin Tücher aus 100% Baumwolle machen in jeder Funktion eine gute Figur. Sie eignen sich auch hervorragend zum kuscheln. Auch für Kinder, die schon aus dem Puck-Alter raus sind. 😉 Das Jungle-Jam 4er Pack Classic Swaddles wartet nur darauf, von euch gewonnen zu werden. Was ihr tun könnt, um dieses 4er Set Swaddles zu gewinnen: Option A:   1. Leser meines Blogs sein (Facebook oder Bloglovin) 2. Kommentar hier auf dem Blog mit eurem Namen und einer Möglichkeit euch zu kontaktieren Option B: 1. Leser meines Blogs sein 2. Kommentar unter dem dazugehörigen Bild auf Instagram 3. Für eine doppelte Gewinnchance teilt das Bild auf Instagram mit dem Hashtag #momentsofhohoho  Die Kalendertürchen sind immer einen Tag lang gültig. Der Gewinner wird von mir per …

Momlife | ISSA Mikro Zahnbürste im Test + Verlosung

Vor etwa einem Monat hat der Minimann begonnen seine neue Zahnbürste, die ISSA Mirko von Foreo zu testen. Zu diesem Zeitpunkt war das tägliche Zähneputzen fast jedes Mal ein kleiner Kampf. Er wollte zwar seine Zähne putzen, allerdings kamen unser beider Vorstellungen nicht ganz überein. Ich wollte das Putzen gern nur auf seine Zähne beschränken und er fand die Idee, gleich das ganze Waschbecken mit zu putzen, super. Erfahrene Eltern dürften an dieser Stelle bereits ein gewisses Konfliktpotential erkennen.  Die ISSA Mikro hat einen unschlagbaren Vorteil, den ich bisher bei noch keiner Zahnbürste entdecken konnte. Sie ist nicht nur die einzige elektrische Kinderzahnbürste die Silikonborsten und Sonic Pulsation vereint, sondern diese Zahnbürste lobt die kleinen Putzer auch noch auf eine sehr subtile Art und Weise. Sie lächelt. 🙂 Oder eben auch nicht. Alles was man dafür machen muss, ist 2 Minuten die Zähne zu putzen. Das hört sich im ersten Moment sicher viel an und warum sollte es nicht ausreichen, nach dem Gefühl der Eltern zu putzen. Aber hört man eher auf mit der Milchzahnpflege, leuchtet ein trauriger Smiley. …

Gewinnspiel | Karten für Familienmusical Yakari

Zugegeben, Yakari kannte ich bis vor kurzem nur aus Erzählungen von Kindern, deren Augen dabei jedes Mal funkelten. Der kleine Comic-Held hat es bereits auf die Musicalbühne geschafft um dort Groß aber vor allem Klein zu verzaubern. Auch in diesem Jahr tourt das Musical mit und über Yakari wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wir haben uns, gemeinsam mit dem Minimann, vorab schon die DVD zum Musical anschauen können und was soll ich sagen – er war absolut begeistert, hat zu jedem Lied mit gewippt und hätte es gern „nochmal, nochmal“ gesehen. Ein bisschen muss er sich noch gedulden und dann darf er Yakari und Co. auch auf großen Bühne bestaunen. Ich bin gespannt, wie es ihm gefällt. Im Vorfeld gab es für den Minimann sogar die Stofftier Version vom kleinen Donner, der beste Freund von Yakari. Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile ist kleiner Donner ein vollwertiges Familienmitglied. Er bekommt sogar eine eigene Windel verpasst, ob ihm das nun gefällt oder nicht. Hier kommt niemand zu kurz. Apropos. Ihr kommt auch nicht zu kurz und …

Wunschkarussell | Wenn jetzt Sommer wär… (inkl. Giveaway)

Es scheint, als habe der Sommer seine Rolle noch nicht ganz verinnerlicht. Falls er sein Lampenfieber noch in den Griff bekommt und sich dafür entscheidet durchzustarten, bin ich bereit. Zumindest was meine Wunschliste für den Sommer angeht. Unsere Urlaubszeit rückt näher und wenn es das Wetter zulässt, möchte ich einfach jeden Tag draußen verbringen. Zum einen, damit der Minimann ordentlich ausgelastet ist und zum anderen, weil es nichts besseres gibt. Wir haben zwar keinen eigenen Garten, aber genügend Grünfläche die der Minimann für sich beanspruchen kann. Ein kleiner Spielturm (gesehen bei Hornbach) wäre dafür optimal. Mir gefällt besonders, dass der Sandkasten direkt integriert ist. Von seinem Turm aus könnte der Minimann das Treiben im Garten gut beobachten. Habt ihr eventuell Ratschläge worauf man bei einem solchen Kauf achten sollte? Passend zum Sandkasten, gefällt mir das Schaufel und Sieb Set von EKOBO sehr gut. In unserer alten Wohnung hatten wir auf einem der Balkons eine Hängematte gespannt. Leider weiß ich nichts über den aktuellen Verbleib der Hängematte und ob sie den Umzug damals überhaupt mitgemacht hat. Ich habe das schon …

between mondays #5 | Von Kosmonauten und anderen Freu(n)den

Das Kosmonaut Festival ist vorbei und wahrscheinlich ist es eines der wenigen Festivals, dass diese Tage nicht abgesagt oder evakuiert werden musste. Die Wetterverantwortlichen ließen es am Wochenende so richtig krachen und überall hörte man (von) Gewitter und Starkregen. Hier blieb es glücklicherweise verhältnismäßig trocken und ruhig. Ich mag das Kosmonaut Festival, da man wirklich jedes Jahr, auch fernab der Bühne, bekannte Gesichter trifft. War denn zufällig jemand von euch da?   Nach dem Festival ist vor dem Mama-Alltag Einem war das bunte Festival-Treiben allerdings herzlich egal. Der Minimann weckte uns Sonntagmorgen 8:00Uhr und gab seine Version von „Downtown“ von  Maecklemore und Ryan Lewis durch das Babyphone zum besten. Da kommt kein Radiowecker gegen an, allerdings fehlt hier leider die Snooze-Funktion. Wenig später saß der Minimann samt Hase, Schaf, Dackel und mit seiner halben Hausbibliothek bei uns im Bett. „Papa schläft schon.“ Betonung lag hier tatsächlich auf „schon“. 😉 Der durfte also nicht geweckt werden. Nicht mal dazu kann man ihn mehr anstiften. Ich wittere eine Verschwörung! Sonntag Vormittag ging es dann zu einem Geburtstags-Brunch, …

Interior | Von Kleinigkeiten, die Freude bringen. (inkl. Westwing Giveaway)

Der Ehefreund äußerte sich erst kürzlich lobend, er freue sich, dass wir noch nicht pleite sind. Wie er darauf kommt? Er weiß, dass ich jeden Tag viele, schöne, umwerfende Dinge sehe und er ist sich bewusst, dass meine Wunschliste inoffiziell länger ist, als von ihm angenommen. Damit hat er ganz bestimmt gar nicht mal so Unrecht, aber auch ich bin mir bewusst, dass man nicht alles braucht, nur weil es sich hübsch auf dem Schrank, an der Wand oder auf dem Fußboden machen würde. Nichtsdestotrotz, wenn etwas praktisch ist und gleichzeitig auch noch gut aussieht, dann lenkt sogar der Ehefreund ein. Da wäre beispielsweise unser 0815-Esstisch aus dem Schweden-Kaufhaus, den ich nicht mehr wirklich gut leiden kann, aber wir arrangieren uns so gut es eben geht. Deutlich zu erkennen, die Spuren und Flecken, die den Tisch jeden Abend aufs neue zieren. Was uns der Künstler damit sagen will? „V. schafft schon…“ oder „Nein, selber Butter schmieren!“. Vielleicht sollten wir in Zukunft die Rahmenbedingungen besser klären. „Die Butter bitte nur auf das Brot schmieren, danke.“ Da unser Esstisch aber so schnell nicht ausziehen …

Und täglich grüßt das Aussie Daily Miracle Shampoo + Gewinnspiel

*die Produkte in diesem Betrag wurden mir von Aussie zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Ich kann mich noch gut erinnern, als es Aussie-Produkte vor ein paar Jahren endlich auch in deutschen Drogerien zu kaufen gab. Es entwickelte sich zu einem regelrechten Hype und jeder wollte die Produkte testen. Bei mir hat es eine ganze Weile gedauert, bis ich mich an den australischen Shampoo-Hersteller getraut habe. Warum kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Als ich mich dann aber endlich durch das ganze Sortiment „geschnuppert“ hatte, musste ich einfach zuschlagen. Der Duft ist war umwerfend und das Ergebnis nach dem Waschen konnte sich jedes Mal sehen lassen. Genau so ist es auch bei der neuen Daily Clean Mircale Serie. Sie ist dank dem Extrakt der australischen Kängurublume speziell für die tägliche Haarwäsche geeignet. Da meine Haare nicht so schnell nachfetten, habe ich während meiner Testphase meine Haare zwar nur aller 3-4 Tage gewaschen und war trotzdem sehr zufrieden. Im Set enthalten ist ein Shampoo, ein Conditioner und ein Trockenshampoo. Das Shampoo habe ich ganz normal verwendet, aber bei dem Conditioner …