Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lush

Mama Beauty | Hautpflege in der Schwangerschaft

„Mädchen rauben einem die Schönheit.“ Den Satz würde ich so jetzt nicht unterschreiben. In meiner ersten Schwangerschaft war meine Haut der Meinung, dass man die Feste feiern soll wie sie eben fallen und starte mit einem Pubertäts-Revival. Ich hatte Pickel (und an dieser Stelle wäre eine Verniedlichungsform vollkommen fehl am Platz) und Unterlagerungen an den Schläfen, am Kinn und auf der Stirn. Für jedes Eingreifen und Manipulieren meinerseits gab es einen weiteren Bestrafungspickel. Zumindest das hatte ich mir also sehr schnell abgewöhnt. Dieses Mal kann ich mich dahingehend kaum beklagen und das obwohl ich eine Tochter bekomme. Weniger ist mehr Ich habe euch immer mal wieder meine Gesichtspflegeroutinen vorgestellt und heute soll es um die 5 Produkte gehen, die mir in dieser Schwangerschaft sehr gut gefallen. Gesichtsreinigung mit der Bioderma Sensibio Lait milde Reinigungsmilch Ich verteile die Reinigungsmilch in sanft kreisenden Bewegungen auf meinem angefeuchteten Gesicht und auf den Augen. Danach nehme ich alles mit einem Musselintuch wieder ab. Auch wenn mich meine Haut bisher weitestgehend mit Unreinheiten verschont hat, ist sie doch zickiger als vorher. …

Wunschkarussell | Über schöne Dinge in schwarz/weiß

Wenn auch unbeabsichtigt, ein leichtes Farbschema ist zu erkennen. Man könnte meinen, dass ich gedanklich schon im Herbst bin, aber sind wir mal ehrlich – der diesjährige Sommer konnte bisher nicht wirklich überzeugen. Es regnet heute den ganzen Tag und alles sieht grau aus. Der Herbst scheint zum greifen nah, aber niemand möchte ihn haben. Zurück zu meinem Tagtraum a.k.a. Wunschkarussell für den August. Mal angenommen ich würde Lotto spielen und vielleicht sogar gewinnen, genau dann würde ich mir wahrscheinlich diese wunderhübsche Tasche von Mansur Gavriel kaufen. Dafür sparen wäre natürlich auch etwas, aber wie war das gleich mit der Vernunft, die ab und zu von innen an meinen Kopf klopft?! Ich bin und bleibe ein Freund von analogen Notizen, daran wird sich auch nichts mehr ändern. Das Brain Storm Notizbuch von Design Letters wäre also perfekt für mich, um mein Gedanken-Wirrwarr besser ordnen zu können. Meine Streifenliebe wird ebenfalls nie enden und der Sweater von &otherstories sieht einfach zu hübsch aus. Ich besitze keinen Schminktisch in dem Sinne und bin auch der Meinung, dass ich so …

Beauty | ‚Me Time‘ oder auch Wellness für zu Hause

Bevor ich schwanger wurde, war es oft so, dass ich mich sofort abgeschminkt habe, wenn ich abends nach Hause gekommen bin. Jetzt möchte ich lieber die Zeit mit dem Minimann genießen und warte daher ab, bis er im Bett ist und auch wirklich schläft. Es ist einfach schon zu oft vorgekommen, dass ich mir Badewasser eingelassen habe und genau in diesem Moment das Babyphone Alarm schlug. Auch ich lerne noch dazu und warte jetzt also ab, bis das Kind einigermaßen überzeugend und tief atmet. Im Bad angekommen, schminke ich mich ab und telefoniere nebenbei mit meiner Familie oder unterhalte mich via Sprachnachrichten mit Freunden. Ich liebe diese Funktion und lerne es auch noch, an den wichtigen Stellen nicht vom Knopf abzurutschen. Folgende Produkte verwende ich momentan richtig gern: Der Angels on Bare Skin Gesichtsreiniger von Lush ist ein Produkt das ich schon unzählige Male nachgekauft habe. Dank Rose und Lavendel duftet der Reiniger nicht nur unglaublich angenehm, er hinterlässt auch ein wirklich sanftes Gefühl auf der Haut. Die Peel of Mask von JorgObé entfernt Mitesser und Unreinheiten und man sieht dabei …

Beauty | 7 Produkte die im Oktober nicht fehlen durften

  Der Oktober bringt wieder etwas Abwechslung in meine Beautyroutine. Trockene Heizungsluft vs. kühler Wind, der einem um die Nase weht, sei dank. Zeit mein Hydra-Chrono+ Serum aus dem Hause LIERAC wieder hervorzukramen. Ich liebe dieses Serum und dass nicht zuletzt wegen dem angenehmen Duft nach frischen Rosen und Magnolien. Es versorgt die Haut spürbar mit Feuchtigkeit und lässt mein Gesicht strahlen. Da es sehr schnell einzieht, eignet es sich auch morgens, wenn die Zeit etwas knapper bemessen ist. Ein Hoch auf die Snooze-Funktion.   Den BeeNatural LipBalm habe ich mir vor einer ganzen Weile gekauft, dann leider in einer Tasche vergessen und erst jetzt wiedergefunden. Die Ähnlichkeit zu Burt’s Bees lässt sich nicht abstreiten, allerdings konnte ich keinen großen Unterschied für mich feststellen. Das Granatapfel-Aroma ist sehr dezent und meine Lippen fühlen sich nach dem Auftrag weich und gut gepflegt an. Nachdem Lush in Chemnitz Anfang des Jahres leider geschlossen hat, kam ich irgendwie kaum dazu, etwas online zu bestellen. Im Oktober habe ich dann endlich wieder zugeschlagen und mir unter anderem die Cup …

23. SSW | All Time Favorites

Es gibt eine Unmenge an Produkten, die ich in letzten Monaten ausprobiert habe. Eine Handvoll haben es durch diese Zeit geschafft. Die Nano Lotion von Avène hat meiner Haut durch die erste „schwere“ Phase der Schwangerschaft geholfen. Besonders in Kombination mit dem Reinigungsfluid Hydra Active 3 von L’Oreal. Seit ca. 1 Monat benutze ich das Deo Maximum Protection von Rexona. Vielleicht liegt es an meiner fabelhaften Einbildung oder aber es hilft wirklich. Ich schwitze nullkommagarnicht. Keine Angst, man hat mir die rosarote Brille diesbezüglich schon abgenommen und mich vorgewarnt, diese Phase steht mir noch bevor. Bis dahin freue ich mich noch etwas, über meinen kurzfristigen Erfolg. Die Dream Cream von Lush war das erste Produkt was ich mir je von LUSH gekauft habe. Bis heute unzählige Male nachgekauft, eine große Liebe von mir. Ebenso so großartig ist der Lip Balm von Carmex. Mittlerweile befindet sich in fast jedem Raum und jeder Tasche ein Exemplar. Der arme Mann/Mitbewohner wird damit auch ab und an gequält. „Kuck mal, wie weich es die Lippen macht.“ (Zack, einen Finger voll auf seinen …

Ich bin dann mal Herbst.

Ich bin nun auch offiziell im Herbst angekommen. Es regnet zwar den ganzen Tag aber jeder kleine Tritt und Hüpfer in meinem Bauch lässt mich das Wetter vergessen. Macht doch auch mehr Spaß seinem Bauchinhalt zu erzählen, dass man nächstes Jahr gemeinsam bunte Blätter sammeln kann, weil es doch so hübsch aussieht. (Immer erst nach gründlicher Überprüfung, ob meine Mitmenschen davon nichts mitbekommen.) Heute war ich auf der Suche nach einem schönen, nicht zu „dick“ auftragenden Pullover. Tja, suche und finde etwas in Größe L und versuche dich dann noch nicht wie ein Sack zu fühlen. 0 Punkte. Zum Glück sind wir Frauen in dieser Hinsicht flexibel und geben uns auch mit Dingen zufrieden, die so nicht auf der Liste stehen. Bei Zara konnte ich mich für einen wunderschönen, weichen Schal (oben link im Hintergrund) und für diese schwarze Bowlingtasche begeistern. H&M konnte mich heute nur mit einem Schal in Leopardenoptik überzeugen. Für diesen Schal habe ich meine Frau Mama vor Jahren noch ausgelacht. (Stimme aus dem Off: Kann man denn sowas ahnen?)  LUSH ist bei …

Gesichtsreiniger von LUSH.

+ Aus aktuellem Anlass gibt es heute einen Post über meine Gesichtsreinigungserfahrungen der letzten Wochen. Einige von euch wissen es vielleicht schon – ich bin ein großer Fan von LUSH und kann euch die Produkte nur empfehlen. Ich würde meine Haut dem Typ Mischhaut zuordnen. Wenn Probleme dann in der T-Zone und am Kinn und auch eher fettend als trocken. In letzter Zeit ist meine Haut etwas bockig. Vielleicht sehnt sie sich auch nach etwas Sonne, gut möglich. Nach einigem Ausprobieren (siehe unten) bin ich nun schlussendlich wieder zu meinen ursprünglichen Lieblingen, was Gesichtsreinigung betrifft, zurückgekehrt. Der frische Gesichtsreiniger ANGLES ON BARE SKIN ist absolut grandios. Er enthält Rosen- und Lavendelöle und pflegt meine Haut ungemein. FULL OF GRACE ist ein festes Gesichtsserum und hilft bei Rötungen und trockenen Hautstellen. Ich trage es gern abends auf und lasse es über Nacht einwirken. Es riecht unglaublich angenehm und macht die Haut geschmeidig und zart. FRESH FARMACY ist eine Gesichtsseife, die auch ebenso angewendet wird. Sie beruhigt und hilft wunderbar bei Pickeln und anderen Hautunreinheiten. Bei trockener …

Von März Favoriten & pinkfarbene Socken.

Ok, der Winter möchte bleiben. Kann ich auch verstehen, ist doch schön hier. Ich hoffe nur der Sommer ist ähnlich motiviert, wie ich es zur Zeit bin und setzt sich irgendwann durch. Ihr seht es vielleicht – ich hatte meine Kamera in der Hand. Allerdings hat es nur zu ‚ich laufe 1x durch die Wohnung und fotografiere was mir vor die Linse kommt‘ gereicht. Da ist es nicht groß verwunderlich, dass ein Katzentier auf den Bildern zu sehen ist. Wirklich spannendes gibt es von mir nicht zu berichten. Ich befinde mich momentan mehr in der Rolle des Beobachters. Es ist doch wirklich interessant was manche Leute meinen, aus sich machen zu müssen. Kleider machen Leute – aber keine Persönlichkeiten. […] Da der März nun auch schon wieder vorbei ist, gibt es heute noch ein Paar meiner Märzlieblinge. Von LUSH und schon mehrfach nachgekauft ANGELS ON BARE SKIN Gesichtsreiniger. Neu entdeckt und für gut befunden – Bi Oil. Von MAC mein EASY MANNER Blush. Ein neuer Duft für mich, von Marc Jacobs – DAISY. Außerdem wieder heraus …

Meine Alltagsfavoriten.

Jeder hat sie – kleine Dinge, die einen durch den Tag bringen und ohne die man sich unvollständig fühlt. Hier sind also meine kleinen Lieblinge. Als erstes und natürlich jeden morgen Pflicht ist eine Tasse Kaffee. Hier bevorzugt: Kaffee von Eilles. Ebenso wichtig, wenn ich das Haus verlasse, ist meine Uhr (Daniel Wellington). Tage an denen ich vergesse meine Uhr oder Ohrringe zu tragen, bedeuten nichts gutes. Ich finde es furchtbar nicht zu wissen wie spät es ist. Im Urlaub ist das natürlich absolut in Ordnung. Außerdem bin ich süchtig, süchtig nach Crème. Ob Handcreme (z.B. Helping Hands von LUSH), Körperlotion (aktuell: GARNIER Body Intensiv, sie zieht extrem schnell ein & macht die Haut angenehm weich) oder Lippenpflege (LAVOLTA, ein Hoch auf Naturprodukte) ist egal. Ganz besonders ausgeprägt ist meine Vorliebe für die Lippenpflegestifte von Lavolta. Ich verliere mich förmlich darin und meine Freunde machen sich regelmäßig darüber lustig. Was natürlich bei uns Frauen nicht fehlen darf ist ein angenehmer Duft. So auch bei mir. Einer meiner Lieblingsdüfte ist von Chloé – SeeBy. & wirklich aufgeschmissen …

Tag 1. weltbester Tee & kleine Helfer.

Bei Instagram gab es gestern oft die Frage was denn alles in meinem sogenannten ‚weltbesten‘ Tee ist oder woher ich ihn überhaupt habe. Hier nun die Lösung. Der Tee ist selbstgemacht. Nicht ich bin die Kräuterhexe sondern eine lieben Person, die sich unglaublich mit Kräutern und anderen Pflanzen auskennt. Zum Inhalt: Minze, Ringelblume, Zitronenmelisse, Gänseblümchen, Rosenblütenblätter, Himbeerblätter, Spitzwegrich. Der Tee ist einfach unglaublich lecker. Er hilft mir durch meine Erkältung. Ingwertee gibt es natürlich auch, seit letztem Jahr bin ich großer Fan davon. Gegen raue und spröde Lippen verwende ich die Lippenpflege von Lavolta, mit Sheabutter und Vitamin E. Kein Labello der Welt kann da mithalten. Linosan und Ultrabalm benutze ich für meine Nase, die mittlerweile Ähnlichkeiten mit Rudolfs roter Nase hat. Da ich Kontaktlinsen- und Brillenträgerin bin, reagieren meine Augen bei einer Erkältung immer sehr empfindlich. Hier kommt mein Mascara von La Roche-Posay (Noir Profund) zum Einsatz. Er ist extra für empfindliche Augen und bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Der Million Lashes Mascara wartet noch auf mich, bis ich wieder gesund bin. Jetzt traue …