Alle Artikel in: Beauty

Mama Beauty | Natürlicher Glow in der Schwangerschaft

  Zugegeben, ich beschäftige mich gern mit dem Thema Beauty und Kosmetik, aber welche Frau tut das nicht in irgendeiner Form. Aus der Phase in der wir daraus Schlüsse über den Charakter zulassen, sind wir hier wahrscheinlich alle raus. Jetzt, in meiner Schwangerschaft und mit experimentierfreundigem Kleinkind ist meine Zeit im Bad zwar nicht so begrenzt wie es vielleicht in paar Monaten der Fall sein wird, aber zu lang sollte es auch nicht dauern. Bin ich zu langsam, gebe ich dem Minimann zu viel Spielraum um jedes meiner Produkte auf Konsistenz und Farbabgabe zu überprüfen. Was sich im ersten Moment noch lustig anhört, schlägt auch schnell mal in Ärger um. Entweder auf Seiten des Minis, weil sich hinter meinem Primer doch nicht die gewünschte, bunte Farbe verbirgt. Oder bei mir, weil diese Erkenntnis den halben Tubeninhalt kostet. Ihr erkennt also das Problem. Es sollte möglichst schnell gehen. Natürlich könnte ich (Rabenmutter) auch gänzlich auf Kosmetik verzichten. Netter Versuch. Oder ich sperre den Zwergmauser aus dem Bad aus, was ein fröhlich bis aggressives Trommelkonzert zur Folge hätte. …

Wunschkarussell | Mein Wunschzettel für ein Kinderlachen

Heute gibt es mein Wunschkarussell in einer etwas anderen Form. Selbstgebastelt. Der Trend wird sich wahrscheinlich nicht durchsetzen, aber so kurz vor Weihnachten und in Anlehnung an frühere Wunschzettel aus meiner Kindheit, kann man das durchaus mal machen. Ich erinnere mich noch recht gut, dass wir im Kindergarten und auch später in der Grundschule Wunschzettel gebastelt haben, die zumindest vom Stil her ganz ähnlich waren. Ich habe Tage vorher schon alle Zeitungen und Kataloge durchsucht und meine Wünsche ausgeschnitten. Zur Freude meiner Frau Mama endete das Ganze meist in einem Schnipsel-Chaos. Kennt ihr auch noch diese dicken Kataloge mit Einband? Gibt es die heute immer noch?   Meine Auswahl an Zeitungen war dieses Mal etwas begrenzt, aber ich habe trotzdem genug schöne Dinge finden können. Die Stifte mit denen ich meinen “Wunschzettel” beschriftet habe, kommen von Pilot. Die Hi-Tecpoint Tintenroller V5 und V7 sind nicht nur für Wunsch- oder Einkaufszettel super geeignet. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit lassen sich damit prima Karten beschriften oder verzieren.  Ihr könnt mit PILOT und eurem Wunschzettel sogar etwas gewinnen und gleichzeitig …

Momlife | ISSA Mikro Zahnbürste im Test + Verlosung

Vor etwa einem Monat hat der Minimann begonnen seine neue Zahnbürste, die ISSA Mirko von Foreo zu testen. Zu diesem Zeitpunkt war das tägliche Zähneputzen fast jedes Mal ein kleiner Kampf. Er wollte zwar seine Zähne putzen, allerdings kamen unser beider Vorstellungen nicht ganz überein. Ich wollte das Putzen gern nur auf seine Zähne beschränken und er fand die Idee, gleich das ganze Waschbecken mit zu putzen, super. Erfahrene Eltern dürften an dieser Stelle bereits ein gewisses Konfliktpotential erkennen.  Die ISSA Mikro hat einen unschlagbaren Vorteil, den ich bisher bei noch keiner Zahnbürste entdecken konnte. Sie ist nicht nur die einzige elektrische Kinderzahnbürste die Silikonborsten und Sonic Pulsation vereint, sondern diese Zahnbürste lobt die kleinen Putzer auch noch auf eine sehr subtile Art und Weise. Sie lächelt. 🙂 Oder eben auch nicht. Alles was man dafür machen muss, ist 2 Minuten die Zähne zu putzen. Das hört sich im ersten Moment sicher viel an und warum sollte es nicht ausreichen, nach dem Gefühl der Eltern zu putzen. Aber hört man eher auf mit der Milchzahnpflege, leuchtet ein trauriger Smiley. …

Beauty | Naturkosmetik in der Schwangerschaft

Ich beschäftige mich gern mit Kosmetik, was nicht gleich bedeutet, dass ich stundenlang vorm Spiegel stehe und mich schminke. Naturkosmetik macht mittlerweile einen großen Teil der Produkte aus, die ich täglich verwende. Während meiner Schwangerschaft mit dem Minimann habe ich angefangen mich mehr mit diesem Thema zu befassen. In erster Linie wollte ich wissen, was zarter Babyhaut gut tut. So kam eins zum anderen und mittlerweile weiß ich auch sehr genau, was gut für meine Haut ist. Ein Stück Seife und ein Waschlappen reichen leider nicht aus, auch wenn meine Oma das gern so sagt. Allerdings kann man diese Aussage nicht ganz ernst nehmen. Nicht wenn man weiß, welche Schätze in ihrem Badschrank stehen.    Pai Rosehip Bio Regenerate Oil Das Rosehip Oil von Pai ist ein sehr gehyptes Produkt über das ich unzählige Reviews gelesen habe, bevor es bei mir einziehen durfte. Seitdem habe ich den Kauf keine Sekunde bereut und bin froh, dass ich mich auch in diesem Herbst/Winter für ein Gesichtsöl entschieden habe. Der hohe Gehalt an Transretinoid-Säure liefert Vitamin A, was die natürliche Reperatur-Funktion …

Wunschkarussell | Are you ready for November?

Im letzten Wunschkarussell drehte sich alles um das Thema “wird es ein Mädchen oder ein Junge?”. Mittlerweile sind wir etwas schlauer – es wird ein Mädchen. Ich bin immer noch ganz verzückt und versuche auch weiterhin die Rosa-Pink-Welle irgendwie abzuwenden. So ganz wird es nicht funktionieren, da bin ich realistisch genug. Es sieht ja auch niedlich aus, aber so ein kleiner Knallbonbon, wie ich es in meinem Babybauch-Update war, wird sie hoffentlich nicht. Zurück zum Wunschkarussell für diesen Monat. Die Farben sind eindeutig weniger auffallend und wesentlich herbstlicher. Ich bin (mal wieder) auf der Suche nach einer Tasche. Schwarz sollte sie sein und groß genug für meinen Mutterpass. Am liebsten trage ich Crossbody Taschen. Wenn man mit Kind unterwegs ist und nicht mehr den halben Hausstand mit sich führen muss, sind die äußerst praktisch. Man hat beide Hände frei und ist für eine eventuell auftretende Lauffaulheit beim Lieblings-Kleinkind gewappnet. Wer also eine Taschenempfehlung aussprechen kann – immer her damit. Letztes Jahr habe ich fast ausschließlich unifarbene Schals getragen. Diesen Winter darf es ruhig wieder etwas mehr Abwechslung sein. Diese …

Beauty | Produkte für den Herbst

Der September blieb dank Übelkeit und anderen, kleineren Wehwehchen eher ruhig. In dieser Zeit passierte bei mir im Bad und vor allem vor dem Spiegel nur das wirklich Nötigste. Alles wurde auf ein Minimum reduziert. Geblieben sind vier Produkte, die mir durch diese etwas eintönigen Wochen geholfen haben. NARS Blush Madly Die Farbe ist so unscheinbar und doch zaubert sie eine unglaublich schöne Wärme und Frische auf die Wangen. Gerade jetzt, wo das letzte bisschen Sommer aus dem Gesicht verschwindet genau das Richtige für mich. Man kann sich wahrscheinlich auch vorstellen, dass Übelkeit und Co. nicht unbedingt für ein strahlendes Aussehen sorgen. Mac Cosmetics Cream Colour Base Pearl Neben dem living luminizer von rms beauty ist er einer meiner liebsten Highlighter. Egal ob ich ihn mit dem Finger oder dem Pinsel auftrage, er strahlt und sorgt in Kombination mit dem NARS Blush Madly für einen frischen Teint. Denn auf Äußerungen wie: “Du siehst aber heute blass aus. Geht es dir nicht gut?” sehr gern verzichten. Avène TriAcnéal EXPERT In  einem meiner letzten Babybauch-Updates habe ich noch erzählt wie gut …

Zurückhaltung kann so schön sein.

Wenn ich meinen Stil beschreiben müsste, dann vielleicht auch mit den Worten “schlicht” und “zurückhaltend”. Natürlich mag ich knallige Farben, aber die kommen bei mir momentan eher selten vor. Bei meinem Schmuck ist das ähnlich. Große Statement-Ketten habe ich immer an anderen bewundert, zu mir passt es einfach nicht. Wenn ich mir Parfüm aussuche, dann (wie schon so oft erwähnt) an Hand des Flakon. Für manch einen ist das absolut unvorstellbar, für mich war es bisher immer die richtige Wahl. Als ich zum ersten Mal die Werbung von HUGO BOSS ‘The Scent’ sah, wusste ich sofort: “Dieser Duft passt zu mir!”. Er ist keineswegs aufdringlich und hinterlässt dennoch eine sehr angenehme Note. Ich finde, “zurückhaltend” in dem Zusammenhang eine sehr passende Beschreibung. Denn man muss sich nicht immer in den Vordergrund spielen, um aufzufallen. Letzte Woche war ich mit dem Lieblingsmitbewohner und einer Freundin essen und irgendwann kamen wir auf das Thema “Wirkung auf Andere” zu sprechen. Der Ehefreund macht keinen Hehl daraus, dass er vermutet, ich wirke auf andere Leute oft arrogant. Durch meine Reaktion auf diesen …

18 Wochen | Basics rund um die Schwangerschaft

Ich komme der Halbzeit mit jedem Tag näher und mein Bauch wird einer kleinen Melone immer ähnlicher. Es ist also wieder Zeit umzudenken. Bequemlichkeit wird ab jetzt groß geschrieben, denn der Bauch samt Inhalt soll es gemütlich haben. Da ich die Herbstzeit im Grunde doch gar nicht so übel finde, kann ich auf eine kleine Pullover- und Jackensammlung blicken, die mir verschiedene Möglichkeiten bietet, meinen Bauch ordentlich warm zu halten. Die Suche nach einer neuen Umstandshose verlief überraschend erfolgreich und wenn ich endlich mal danach suchen würde, hätte ich vielleicht auch schon die Kiste mit meinen “alten” Umstandsklamotten gefunden. Aber das hat ja noch Zeit, oder etwa nicht? Bequeme und im Idealfall nahtlose BHs und Höschen sind ebenfalls von Vorteil. Wenn man sich schon mit dem ein oder anderen Wehwehchen herumärgert, dann sollte wenigstens der Rest stimmen und gut sitzen. Wie schon in der letzten Schwangerschaft versuche ich auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu achten. (Just in diesem Moment wandert ein Stück Käsekuchen in meinen Magen.) Außerdem darf Folsäure (momentan von Velnatal Plus) und Schwangerschaftsöl (aktuell von Weleda) nicht fehlen. …

Wunschkarussell | Weil ich ein Mädchen bin…

So langsam aber sicher lässt sich meine Sammelleidenschaft was Stühle angeht nicht mehr verheimlichen. Der Wire Chair DKR von Vitra steht schon sehr, sehr lange auf meiner Wunschliste und der Kreis um ihn wird immer enger. Meine aktuelle Stuhl-Sammlung rund um den Esstisch wird sich also in naher Zukunft bestimmt noch mal ändern. Es ist nicht so, dass wir nicht schon genug Schüsselchen und Schalen in unserer Küche beherbergen, aber dieses wunderschöne 3er Schalen Set von House Doctor würde ganz sicher noch einen Platz finden. Da der Minimann und ich große Joghurt- und Müsli-Freunde sind, würde das einen Kauf absolut rechtfertigen. Guck mal, lieber Lieblings-Ehefreund, ich denke ganz praktisch. Ha! Die Mirco Mini Beautyblender sind bei mir mittlerweile ein fester Bestandteil in meiner “Make-Up Routine”.  Perfekt um Concealer aufzutragen und zu verblenden. Natürlich wollte der Sparfuchs in mir auch die günstige Alternative aus der Drogerie testen. Leider haben mich die Make-Up Eier etwas enttäuscht. Sie sind im Vergleich zum Beautyblender um einiges härter und nehmen, nach meinem Empfinden, weniger Produkt auf. Dieser typische “Schwamm-Effekt, dass sie …

Meine neue Kosmetiktasche von Grüne Erde

Vor kurzem noch in meinem aktuellen Wunschkarussell zu sehen nun ist sie endlich bei mir eingezogen – meine neue Kosmetiktasche von Grüne Erde. Da sich meine alte Kosmetiktasche leider nicht richtig waschen lässt und das Innenleben nach über zwei Jahren alles andere als sauber aussah, musste eine Neue her. Die “Neue” ist aus weicher Bio-Baumwolle gefertigt und die Innenseite ist aus Frottier, d.h. sie lässt sich bei 60 Grad ganz einfach in der Waschmaschine reinigen. Ich habe mich für die größere Variante (28 x 9cm, Höhe 17cm) entschieden, damit wirklich alles einen Platz findet. Meine Pinsel stehen z.B. in einem extra Glas, aber wenn ich verreise, möchte ich alles in einer Tasche haben.  Das sind genau die Dinge, die sich momentan in meiner Kosmetiktasche befinden. Nein, ich trage nicht jeden Tag drei verschiedene Blushes auf. Aber einer davon ist es mit Sicherheit immer. Der Weg zum Schrank wäre mit da einfach zu umständlich. Denn es kommt auch schon mal vor, dass ich mich im Bett oder auf der Couch schminke. Je nach dem, wo das Licht gerade …