Rezepte
Kommentare 1

Gemüse Pommes mit selbstgemachtem Ketchup-Dip

Ich bin garantiert kein Foodblogger, aber ab und zu muss ich euch einfach richtig leckere Rezepte zeigen, die super einfach umzusetzen sind und dann, zumindest hier, auch noch allen schmecken.

Gemüse Pommes enthalten das Wort Gemüse und trotzdem haben am Ende des Tages alle Familienmitglieder Nachschlag verlangt. Das Ereignis ist für mich also ähnlich spektakulär wie Weihnachten und der Geburtstag an einem Tag.

“Wollt ihr Pommes mit Ketchup?”

Auch wenn ich mit dieser Frage etwas geflunkert habe, stimmte ich so alle 3 Mitbewohner positiv auf das Mittagessen ein, denn die Antwort war natürlich: “JAAAAAA! POMMES MIT KETCHUP!”

Am Ende des Tages verlangten die Kinder sogar nach Nachschlag und das spricht definitiv für die Gemüse Pommes.

Das Rezept als PDF für euch

Die Zubereitung, schnell erklärt

Ihr schneidet das Gemüse einfach in pommesgroße Stücke und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. (Bei der Menge braucht ihr womöglich 2 Bleche.) Ich habe die Pommes vorher noch mal mit Speisestärke bestreut, damit sie schön knusprig werden. Dafür gebe ich 1-2TL Speisestärke in einen Gefrierbeutel, dann die Pommes dazu und schüttle ihn hin und her. So verteilt sich die Stärke gleichmäßig auf den Pommes. Danach das Blech und die Pommes mit Öl bestreichen und ab in den Ofen. In der Zeit könnt ihr den Dip zubereiten und der geht wirklich super einfach.

Guten Appetit!

1 Kommentare

  1. Claudie sagt

    Das mache ich heute direkt mal zum Abendbrot. Bin sehr auf den Dip gespannt. Liebe Grüße, Claudie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.