Beauty
Schreibe einen Kommentar

Beauty | Meine Naturkosmetik Favoriten

Selbstliebe, dieses Wort kam einst so unbedarft daher und wurde dann über Nacht zum gefeierten Star. Ich denke, Selbstliebe findet im kleinen statt, d.h. vor allem nicht in der Öffentlichkeit. Es ist wie mit Beziehungen, die öffentlich zur Schau gestellt werden, damit jeder dem glücklichen Paar applaudieren kann. Man kann noch so oft betonen wie cool man mit sich ist und sich dafür feiern lassen, aber am Ende des Tages zählt nur, wie man mit sich klarkommt und auf sich acht gibt, wenn alle anderen weg sind. 

Sie laßen einen kleinen Gedankenexkurs und befinden sich nun schon mitten im Beitrag zu meiner Naturkosmetik Routine. Obwohl Routine nicht unbedingt das richtige Wort ist. Ich ersetze meine Pflege- und Kosmetikprodukte Stück für Stück durch Produkte aus dem Naturkosmetik-Bereich, was gar nicht so einfach ist, denn man muss erstmal ein Produkt finden, dass mit jahrelangen Favoriten mithalten und überzeugen kann.

 

Naturkosmetikprodukte die ich benutze

 

Facial Oil Jasmine and Calendula von VOTARY

Das Jasmine und Claendula Öl von VOTARY hat einen sehr angenehmen Duft, beruhigt und ist ideal für empfindliche, ölige Haut und eignet sich wunderbar als Make-up Grundlage. Ich war lange der Annahme, dass Öl für ölige- oder Mischhaut nicht funktioniert, aber wurde eines besseren belehrt. 4 bis 5 Tropfen des Gesichtsöls auf die Handflächen geben und dann mit sanften Aufwärtsbewegungen in Gesicht und Dekolleté einmassieren. Das Öl eignet sich auch für die empfindliche Augenpartie. Da ich verschiedene Öle habe, verwende ich dieses hier meist am Abend.

Augencreme Daily Hydrating Eye Cream von Dr. Hauschka

Die Augencreme von Dr. Hauschka verwende ich morgens und mische sie dann mit einer Sonnencreme um den Bereich um die Augen zu schützen. Die Produkte von Dr. Hauschka gehören schon seit Jahren zu meinen All-Time Favoriten und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben. Die Rosen-Serie mag ich besonders gern.

Facial Brightening Vitamin-C Powder und Facial Healing Elixir von MERME Berlin*

Das Facial Brightening Vitamin-C Powder (PR Sample) ist erst ganz neu dazugekommen (Vielen Dank an dieser Stelle) und ich versuche mich momentan noch daran, während der Anwendung nicht zu viel Produkt zu verschwenden. Ich gebe mit dem beigelegten Dosierlöffel die vorgegebene Menge auf meine Handfläche, mische es mit einer kleinen Menge an Wasser und trage es dann auf mein Gesicht auf. So bekommt man die höchste Wirksamkeit der L-Ascorbinsäure und Vitamin-C in seiner reinsten Form.

Danach gebe ich ein paar Tropfen des Facial Healing Elexirs auf mein Gesicht. Das Öl wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend und beschleunigt durch seine Omega 6 und -9 Fettsäuren die Wundheilung.

Anti Oxidant Gesichtscreme F05 und Lifting Eye Elixir F64 von OLIVEDA

Diese beiden Produkte sind das Ergebnis, wenn ich mich anfixen lasse. Ich habe es keine Sekunde bereut. Der Geruch und die Geschichte von OLIVEDA stehen schon mal für sich. Die Anti Oxidant Gesichtscreme F05 zieht unglaublich schnell ein und die Haut fühlt sich danach wirklich bzw. sieht frisch aus. (Mein Mann mag diese Art von Beiträgen übrigens gar nicht gern, denn er findet, es klingt als würde ich euch etwas verkaufen wollen. Wusa, ich möchte nichts verkaufen. Aber irgendwie muss man doch beschreiben wie es sich anfühlt und was es macht.)

Wenn ihr euch jetzt fragt: Was denn? Noch ein Augenprodukt? Ja aber klar! Ich bin kein verrückter Teenie mehr, der sich stundenlang in der Sonne brät – dafür ist meine Hautärztin zu gut – aber auch ich freue mich, wenn dieses “von der Sonne geküsst” nicht immer nur aufgemalt ist. Die Pflege und der Schutz der Augenpartie gehört da einfach mit dazu.

Das Eye Elexier F64 von OLIVEDA basiert auf einer dreifach-Hyaluronsäure, die die dünne Haut rund ums Auge stärkt und strafft. Wie oben bereits erwähnt, kombiniere ich Augenprodukte immer mit einem Sonnenschutz, wenn keiner im Produkt enthalten ist.

Rosenhydrolat von Stadelmann

Das Rosenhydrolat von Stadelmann war ursprünglich zum beruhigen gereizter Babyhaut und für einen zarten Babypopo gedacht, aber wurde von Anfang an von mir zweckentfremdet. #momgoals

Seitdem ich meinen Toner aufgebraucht habe, bin ich noch nicht dazu gekommen, mich um einen Ersatz zu kümmern. Na gut, eigentlich stimmt das ja so nicht.

So vergeht die Zeit, “vor kurzem” noch bei allen Produkten gekichert, auf denen Anti-Aging und irgendetwas mit “Natur” stand und jetzt suche ich selbst danach.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.