Alle Artikel mit dem Schlagwort: Avocado

Between Mondays #14 | Avocado selber ziehen – so gehts.

Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wieviele Avocadokerne ich im letzten Jahr hoffnungsvoll in ein Wasserglas gestellt habe und dann passierte sehr lange einfach nichts, rein gar nichts. Den einzigen Kern, der eine kleine Pflanze hervor brachte, verlor ich nach 3 Monaten an diese fiesen Trauermücken. Meine Motivation war gleich null und meine Geduld am Ende. Plötzlich einen grünen Daumen Zum Glück haben wir eigentlich so gut wie immer Avocados und dementsprechend Avocadokerne im Haus. Irgendwann Anfang des Jahres, während eines bell’schen Trotzanfalls griff ich mir ein großes Küchenmesser und halbierte einen dieser Avocadokerne. Durch Zufall hatte ich genau die Naht zwischen den zwei Kernhälften getroffen und der darin liegende Samen blieb so gut wie unversehrt. Ein letzter Versuch Ich stellte die Hälfte mit dem Samen, ohne große Hoffnung, in ein Wasserglas und musste gar nicht lang warten. Schon nach wenigen Tagen färbte sich der Samen grün und begann eine kleine Wurzel auszubilden. Der Rest ist Geschichte und auf Instagram in den Stories bereits für euch dokumentiert. Pflanzengeflüster. Der Glücksklee hat es auf die Avocado …

Between Mondays #11 | Ich mach gern Haken hinter die Sachen, ich mache Haken.

Meinen letzten Wochenrückblick dieser Art habe ich im Oktober geschrieben und damals habe ich euch meine Idee für Halloween gezeigt und bin mit Knopfi in der Trage durch die Wohnung getanzt. Das ist tatsächlich alles schon wieder sehr lang her und seitdem hat sich einiges getan. Vielleicht werd ich doch noch Interiorblogger Letzte Woche habe ich, relativ spontan, unserem Flur ein kleines Makeover verpasst. Wir hatten vorher eine schwarze Garderobe und ich fand es schon immer viel zu dunkel. Sie war zwar nicht sonderlich groß, aber mir trotzdem schon länger ein Dorn im Auge. Als ich dann durch Zufall die klappbaren BJÄRNUM Haken bei IKEA sah, wusste ich sofort, dass die bei uns einziehen dürfen. Unser Flur ist sehr lang und recht schmal und ich wollte eine Variante bei der die Möbel und Jacken nicht zu weit in den Raum ragen. Mit meiner Lösung bin ich mehr als zufrieden, denn jetzt hat auch der Minimann endlich die Möglichkeit seine Jacke direkt im Flur aufzuhängen. Er hat noch mal extra Haken in seinem Zimmer, aber meistens verliert er seine …