Alle Artikel mit dem Schlagwort: Babybauch

21 Wochen | Casual in Grey and Camel

Auch wenn mein Bauch im Alltag oft einfach in den Hintergrund rückt, so liebe ich ihn doch genau wie schon die erste Murmel. Die ruhigen Momente werden dann auch sofort vom Baby genutzt und es wird gehüpft, gerollt und geboxt wie sich das für einen Knopf gehört. Nachdem ich letzte Woche unseren Kleiderschrank noch mal komplett neu geplant und eingeräumt habe, weiß ich nun wieder was er beinhaltet, was mich diesen Herbst und Winter kleiden wird und bis zum nächsten Jahr warten muss. Meine Umstandskleidung aus der ersten Schwangerschaft bleibt leider weiterhin verschollen. Zwei Hosen habe ich mittlerweile und bis auf ein paar weitere Basics wird nicht mehr viel mehr dazukommen. Pullover besitze ich zum Glück genug, die Murmel sollte also ausreichend eingekleidet sein. Ich bin gespannt wie lange meine Jacken und Mäntel dieses Mal mitmachen. Wenn ich mich richtig erinnere, ging mein Winterparka damals eine Woche vor dem errechneten Termin nicht mehr zu und dieser Parka war wirklich ein Zelt. Momentan und besonders wenn das Wetter so mitspielt wie an diesem Wochenende trage ich …

20 Wochen | Halbzeit

Es gab Tage an denen habe ich mich schon weit mehr wie ein Wal auf dem Trockenen gefühlt. Momentan geht es mir aber wieder recht gut. Da ich so langsam in die Nestbau-Phase komme und meine Gedanken deswegen ganz woanders sind, mache ich es mir heute einfach und halte mich an die normalen Babybauch-Updates, wie man sie kennt. Gewicht: Momentan weniger als in meiner ersten Schwangerschaft, aber mein Mutterpass liegt auch zu weit weg und man fragt doch eine Frau nicht nach ihrem Gewicht, erst recht keine die langsam die Form eines Baby-Wals ansteuert. ( Seit heute kommt noch ein fieser Magen-Darm-Virus dazu…) Schwangerschaftsstreifen: Ich wollte als Jugendliche zu schnell hoch hinaus. Diese fast unsichtbaren Streifen sind schon immer da und werden wohl auch bleiben. Symptome: Ein runder Bauch. Ich glaube aber die Ursache zu kennen. Schlafverhalten: Mein Seitenschläferkissen ist nicht mehr wegzudenken. Eine schöne Erfindung. Ich schlafe laut Mitbewohner wie ein Stein. Heißhunger: Granatapfel und Rollmops! Am liebsten jeden Tag, aber keine Angst – nicht gleichzeitig. Abneigung: Da fällt mir gerade nichts ein. Kindsbewegung: Es #tritthüpftrolltboxt im Bauch. Laut Ärztin ist es ein sehr sportliches/aktives …

38 weeks / 19 days to go.

Vom Minimann zum Babyvince. Mein Mann und ich haben, zur Überraschung einiger Freunde, kein großes Geheimnis um den Namen für den Minimann gemacht. Natürlich muss man sich so die Meinungen anderer anhören – aber damit kann ich leben. {& nein, Walter finde ich wirklich nicht geeignet, danke Oma!} Bei der Namenssuche habe ich mich sehr schwer getan und war wirklich froh als wir uns endlich einig waren. Seit 38 Wochen bufft es nun in meinem Bauch herum. Vor allem nachts wird zu schnelles Drehen mit einem “buff” kommentiert. Dabei ist s c h n e l l wirklich relativ. Tagsüber freu ich mich über jede Bewegung im Bauch, die dann wiederum von mir kommentiert wird. Hier ist alles fertig und wartet nur noch auf den Minimann & bis es soweit ist wusel und räume ich noch etwas hin und her. Also alles noch im Nestbaumodus.