Alle Artikel mit dem Schlagwort: design300

Die sind hier alle auf Bio, trinken Smoothie mit Sekt.

Kleid – ASOS | Schuhe – Tamaris | Tasche – BijouBrigitte | Lipgloss – Mac Cosmetics Bondi Beach | Lipcolorbutter – Astor (MagicMagenta) Ein schönes und teilweise hektisches Wochenende liegt hinter uns. Es wurde viel gelacht, sich hübsch gemacht und in Erinnerungen gekramt. Da kann es schon vorkommen, dass man einen Gedanken nicht wirklich zu Ende denken kann. Vielleicht weil das Kind in diesem Moment durch die Gedankenblase läuft und sie mit seinem Lachen zum platzen bringt oder der Herr Kater mal wieder zur Taubenjagd gerufen hat. Spontanität liegt ihm sehr am Herzen. So passiert es, dass ich manche Gedanken über Tage hinweg, vor mir her schiebe. Wenn ich dann Zeit finde um nachdenklich zu sein, fehlt mir das Gefühl dafür. Timing ist eben so eine Sache. Am besten nachdenken oder grübeln, kann ich beim Zähneputzen oder wenn ich mal wieder die Wohnung auf den Kopf stelle und umräume. Aber da zwei Minuten Zähneputzen nicht ausreichen sollte ich wahrscheinlich mal wieder umräumen. Oha, wenn der Ehefreund davon hört. Da droht ihm wieder seine persönliche Version des …

Momlife | Von Biebern und Trotzk(n)öpfen

Bevor es am Freitag mit meinem Teil der MamaTalk-Reihe und dem ersten Thema “typisch Schwanger” losgeht, gibt es heute noch mal etwas aktuelleres vom Minimann. Wenn er durchschläft, liege ich ihm Bett und höre seinem ruhigen Atem zu. Oft denke ich mir, er könnte ruhig kurz wach werden, nur damit ich ihn noch mal sehen kann. Es ist schon verrückt. Erst wartet man darauf, dass die Kleinen endlich durchschlafen und wenn es dann soweit ist, liegt man unruhig wach. Natürlich ist das nicht immer so, aber ich beobachte ihn einfach so gern an und kann mein Glück mit ihm immer noch nicht ganz begreifen. Dieser kleine, für mich perfekte Minimensch, der mein Leben gehörig auf den Kopf gestellt hat, testet jetzt täglich seine und auch meine Grenzen neu aus. Ich versuche ihn dabei zu unterstützen und ihm bei seinen Entscheidungen zu helfen. Sein kleiner Trotzkopf bringt mich oft noch zum lachen, obwohl ich natürlich weiß, dass ich ihn darin nicht bestärken sollte. Aber jeder hat mal eine bockige Phase. Ok, ich lasse mich zwar nicht …