Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schnuller

Selbstversuch | Stressfrei durch die Schnullerzeit

Anzeige/ Ich hatte ganz vergessen, wie schwierig ist es ein Baby zu fotografieren, dass beim Krabbeln mittlerweile den Turbo einlegt und plötzlich erste Schritte entlang der Couch macht. Erst als ich von bibi ein Nuggi-Set zum testen zugeschickt bekam und das für euch auf Bildern festhalten wollte, wusste ich es wieder. Es scheint schier unmöglich zu sein, ein Bild von ihr zu machen, auf dem sie a) nicht direkt von vorn zu sehen ist, da sie, wenn sie die Kamera sieht direkt den Turbo einlegt und in meine Richtung krabbelt. Oder Möglichkeit b) ein Bild was nicht verwackelt ist, denn dieses Kind sitzt natürlich nicht auf Ansage still weil Mama ein paar niedliche Bilder machen möchte. Aber ihr seht, ich habe mein Besten versucht. Unsere „Schnuller“ – Geschichte Was ich euch hier erzähle ist, wie bei allen Themen die das Mama- bzw. Eltern-sein betreffen, nur unser Weg und damit einer von vielen. Welcher für euch der Richtige und eure Kinder ist, entscheidet ihr ganz allein. Als ich 2014 zum ersten Mal meine Kliniktasche packte, legte …

Mini Monday | Seit einer Woche schnullerfrei!

So viel vornweg: Es ist bereits der zweite Versuch, den Minimann von seinem geliebten Schnuller loszusagen. Beim ersten Versuch kamen uns fast 40° Fieber, gepaart mit einem ausgefuchsten Kind, das einen vergessenen Schnuller hinter dem Bett fand, dazwischen. Aber solche Rabeneltern sind wir dann doch nicht, deswegen verschob sich die ganze Aktion nach hinten. Bis der liebe Ehefreund am Samstag vor einer Woche spontan meinte: „Komm, lass doch mal den Schnuller kaputt gehen.“ Rituale, Zeitpunkte und Wege sein Kind vom Schnuller zu entwöhnen, gibt es natürlich viele. Jeder muss für sich und sein Kind den „passenden“ Weg finden. Dank des ersten Fehlversuchs wussten wir, dass der Minimann die visuelle Unterstützung braucht, sprich den kaputten Schnuller sehen muss. Wären wir z.B. dem Vorschlag gefolgt und hätten den Schnuller dem Weihnachtsmann mitgegeben, wäre das sicher schiefgegangen. Der letzte Versuch ist schon eine ganze Weile her und der kleine Knopf hat mittlerweile ein Verständnis dafür entwickelt, dass man Dinge ersetzen bzw. neu kaufen kann. Als er den kaputten Schnuller letztes Wochenende entdeckte, war er zwar kurz irritiert, wusste aber sofort eine Lösung für sein …